Altes Ehepaar erhält sich in seiner Beziehung die ewige Liebe

Bereits von Kindertagen an bekommt man von Filmen, Märchen und anderen Geschichten die Idee der ewigen Liebe vermittelt und bei vielen wachsen mit zunehmendem Alter die Vorstellung davon und vor allem Wunsch danach.


Bei diesen Videos wird dir warm ums Herz. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Doch leider merken die meisten schnell, dass der Traum der ewigen Liebe oft nur kurz währt, und sie verlieren manchmal auch den Glauben daran, dass sie überhaupt existiert. Die folgende Geschichte von Vera und Mel lässt diese Hoffnung allerdings wieder etwas aufkeimen.

Vera war erst 18 Jahre alt, als sie Mel zum ersten Mal sah. Sie arbeitete in einem Krankenhaus in Wales, Großbritannien, und er war erst kürzlich aus dem Zweiten Weltkrieg zurückgekehrt, wo er als Ingenieur gedient hatte. Jetzt, mit 90 Jahren, erzählt sie, dass es Liebe auf den ersten Blick gewesen sei. „Vom ersten Moment an, als ich ihn sah, wollte ich, dass er zu mir gehört. Und ich bekam ihn!“ 

72 Jahre sind sie nun zusammen, davon 68 Jahre verheiratet. Ihre Liebe ist aber keinen Tag gealtert. Der mittlerweile 95-jährige Mel entgegnet auf Veras Erzählung nur spaßig, dass er selbst mit einer lebenslangen Gefängnisstrafe bestimmt früher wieder in „Freiheit“ gewesen wäre.

Das Geheimnis ihrer langen und glücklichen Ehe ist für beide leicht: Man muss einfach dabeibleiben, sagen sie. Und vor allem muss man dem anderen immer beistehen. Man sollte die harten Zeiten mit Leichtigkeit nehmen und immer daran denken, dass man alles schaffen kann, solange man den anderen hat.

Die beiden haben in ihrem Leben schon viele schwierigen Situationen durchgestanden, nicht zuletzt die weltweite Pandemie und Quarantäne, die es ihnen verbietet, ihre Enkel und Urenkel zu sehen. Dennoch sind sie sich sicher, dass es ihr größtes Geschenk ist, trotz allem immer den anderen zu haben, der für einen da ist.

Mel und Vera – eine Liebesgeschichte, die schon 72 Jahre anhält und zeigt, dass es die wahre Liebe wirklich gibt.

Vorschaubilder: ©Facebook/РИА Новости ©Facebook/But Natural Photography

Kommentare

Auch interessant