Die 62-jährige Russin Natalia Alexandrowna bekommt Hilfe

Der russische YouTube-Kanal „СЛОВО ПАЦАНА“ (auf Deutsch etwa: Das Wort eines tugendhaften Mannes) möchte Menschen zu guten Taten inspirieren. In den auf dem Kanal veröffentlichten Videos erkunden Roman und sein Kameramann Moskau sowie die umliegenden Städte, um armen Familien, Pensionären und Menschen mit Behinderungen zu helfen.


Bei diesen Videos wird dir warm ums Herz. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Eine besonders rührende Hilfsaktion betraf die 62-jährige Natalia Alexandrowna. Alles begann mit einer zufälligen Begegnung in einem Wohngebiet, das offenbar schon bessere Zeiten gesehen hatte.

©Youtube/СЛОВО ПАЦАНА

Dort wollten Roman und sein Kameramann Lebensmittel an Rentner verteilen. Ihnen war bewusst, dass dies vielleicht keine besonders große Unterstützung darstellte. Doch sollte die Aktion zumindest ein Zeichen des Mitgefühls setzen.

Sie entdeckten eine ältere Frau, die eine Mülltonne durchsuchte. Zuerst hatten die beiden keinen guten Eindruck von ihr. Sie schien etwas merkwürdig zu sein.

©Youtube/СЛОВО ПАЦАНА

Doch der Eindruck änderte sich sofort, als sie mit Natalia ins Gespräch kamen. Sie war – von den ärmlichen Umständen abgesehen – eine ganz normale Frau. Das Schicksal hatte es jedoch bisher nicht gut mit ihr gemeint: Die 62-jährige Rentnerin sieht auf einem Auge schlecht, auf dem anderen ist sie blind. Sie humpelt und muss im Müll nach Essbarem suchen. Oft ernährt sie sich nur von verschimmeltem Brot.

©Youtube/СЛОВО ПАЦАНА

Natalia lud die beiden in ihre heruntergekommene Wohnung ein und unterhielt sich mit ihnen über ihre Vergangenheit.

Als junge Frau führte sie noch ein recht beschauliches Leben. Sie hatte einst Musik und Kunst unterrichtet, spielte Klavier und Akkordeon. Sie war verheiratet und hatte zwei Kinder.

Die Schwierigkeiten begannen, nachdem Natalias Ehemann sie betrogen hatten – dieses Ereignis brach ihr Herz. Das konnte sie ihm nicht verzeihen. Die Musiklehrerin trennte sich von ihrem Mann. Ihren Sohn und ihre Tochter zog sie von da an alleine auf. 

©Youtube/СЛОВО ПАЦАНА

Der nächste Schicksalsschlag ereilte Natalia, als bei ihr vor einigen Jahren Krebs diagnostiziert wurde. Sie überlebte, doch die Behandlung hat sie schwer gezeichnet und ihre Gesundheit angegriffen. Seit einer Hüftoperation kann sie nur noch mit Mühe gehen.

Ihr gesundheitlicher Zustand forderte schließlich seinen Tribut und Natalia wurde arbeitslos. Zu allem Überfluss mehrten sich die familiären und finanziellen Probleme. Ihre Tochter hatte einen großen Kredit aufgenommen – Natalia hatte für sie gebürgt. Im Jahr 2018 beging ihre Tochter tragischerweise Selbstmord. Ohne zu wissen, was mit dem geliehenen Geld geschah, muss Natalia nun die fälligen Rückzahlungsraten leisten.

©Youtube/СЛОВО ПАЦАНА

Ihr mittlerweile erwachsener Sohn leidet an Epilepsie, schläft viel und verlässt selten die gemeinsame Wohnung. Aufgrund dieser Bürden steht Natalie monatlich nur sehr wenig Geld zur Verfügung. Weil sie schon seit langem nicht mehr die Stromrechnung bezahlen kann, hat sie keinen Strom mehr und verbringt ihre Tage meist einsam in ihrer finsteren Wohnung, in der zu später Stunde nur Kerzen ein wenig Licht spenden. Trotzdem kämpft sie tapfer weiter.

Roman konnte nicht glauben, wie das Leben dieser eindrucksvollen Frau sich derart verschlechtern konnte. Nachdem er nach mehreren Besuchen genug über Natalias Schicksal erfahren hatten, schritt er zur Tat. Zuerst kümmerte er sich um ihre Stromrechnungen.

©Youtube/СЛОВО ПАЦАНА

Dann brachte Roman die 62-Jährige in eine Klinik, damit ihr noch sehendes Auge behandelt wird. Ein Augenchirurg erklärte sich bereit, Natalia kostenlos zu behandeln. Auch ihre Zähne erhielten eine ärztliche Begutachtung. Während ihres Aufenthalts im Krankenhaus wurde ihre Wohnung renoviert. Sie bekam neue Möbel und später ein Umstyling.

©Youtube/СЛОВО ПАЦАНА

Darüber hinaus kontaktierte Roman ehemalige Schüler von Natalia, die sie nach ihrer unglaublichen Verwandlung besuchten. Die 62-Jährige war sehr gerührt und konnte ihr Glück kaum fassen.

©Youtube/СЛОВО ПАЦАНА

Sechs Monate nach ihrer Begegnung mit den Youtubern ist Natalia nicht wiederzuerkennen. Ihre Gesundheit hat sich verbessert, sie fühlt sich besser und hat in der Zwischenzeit sogar ein Arbeitsangebot von einer Schule bekommen.

Dieses Video (auf Russisch) zeigt Natalias Geschichte:

Eine wirklich rührende Hilfsaktion! Zum Glück konnten Roman und seine Helfer Natalias Leben wieder zum Guten wenden. Endlich kann sie sich auf einen wohlverdienten ruhigen Lebensabend freuen.

Nicht minder ergreifende Geschichten und Galerien findest du hier:

Vorschaubilder: ©Youtube/СЛОВО ПАЦАНА ©Youtube/СЛОВО ПАЦАНА

Kommentare

Auch interessant