16 Leute, die zuerst keine Haustiere wollten

Wer ohne Haustier aufgewachsen ist, hat häufig einfach keine Vorstellung davon, wie es wäre, mit einem Hund oder einer Katze zu leben. Manch einer ist sogar davon überzeugt, dass er nie damit klarkommen würde.


Die besten Tiergeschichten gibt es hier zu sehen! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Nicht ohne Grund heißt es aber: Probieren geht über Studieren. Das war auch in den folgenden sechzehn Fällen so. Diese Leute waren davon überzeugt, keine Hunde- oder Katzenmenschen zu sein. Nachdem sie aber mit ihrem neuen tierischen Mitbewohner etwas Zeit verbracht hatten, verwandelte sich ihre alte Ablehnung in frische Tierliebe:

1. „Mein Vater wollte keinen Kater. Jetzt zeigt er ihm jede Woche jedes einzelne Produkt, das er eingekauft hat, weil 'Lucas sehen will', was wir mitgebracht haben.“

2. „Mein Ehemann, der mit Sicherheit keinesfalls einen Hund haben wollte.“

3. „Mein Freund wollte nicht, dass ich nach der Einschläferung meines süßen Chacha eine Katze adoptiere. Dann musste seine Schwester eine Maine-Coon-Katze irgendwo unterbringen. Ratet, wer mich angerufen hat, um mir mitzuteilen, dass wir bald ein neues Familienmitglied bekommen!“

My bf didn't want me to adopt a cat after my sweet Chacha had to be put down. Then his sister had to relocate her Maine Coon kitty. Guess who called me to tell me we would soon have another adition to the family? from r/dadswhodidnotwantpets

4. „Zuerst meinte meine Mutter: 'Dieses riesige Biest kommt mir nicht ins Haus.' Mittlerweile sind wir bei einer tröstenden Umarmung, denn: 'Es tut mir leid, dass der Salamivorrat in meiner Geheimtasche zur Neige gegangen ist.' Mütter, nicht wahr?“

From “ don’t bring that giant beast into my house” to “I’m sorry I ran out salami in my secret pocket stash” hug. Moms, am I right? from r/Momswhodidnotwantpets

5. „Damals sagte Papa: 'Mit einem Hund trägt man zu viel Verantwortung.' Heute sagt er: 'Der Hund ist mein Lieblingsfamilienmitglied, weil er mit mir jeden Morgen in den Park geht.'“

Dad then: “dogs are too much responsibility.” Dad now: “the dog is my favorite family member because he goes to the park with me every morning.” from r/dadswhodidnotwantpets

6. „Nur ein Nickerchen mit dem 'verdammten' Hund.“

Just napping with the “damn dog” from r/Momswhodidnotwantpets

7. „Er meinte, dass wir keinesfalls das Kätzchen behalten würden, das wir auf dem Parklatz gefunden hatten. Nun ist er sein Lieblingsschlafplatz.“

He said no way are we keeping the kitten we found in a parking lot. Now he is the preferred napping surface. from r/dadswhodidnotwantpets

8. „Das ist mein Vater, der keine Katze wollte.“

9. „Mutter: 'Nein, wir haben schon einen Hund. Wir behalten nicht die Jungen der Nachbarskatze.' Nachdem wir den zweiten Wurf großgezogen hatten, gab meine Mutter nach. Seitdem sind zehn Jahre vergangen. Wir haben jetzt insgesamt drei Katzen, doch Nalani ist ihr Lieblingskuschelpartner.“

"No, we already have a dog, we are not keeping any of the (neighbor's cat's) kittens" After we raised litter #2, my mom caved. Ten years later, we have three cats total now, but Nalani is still her cuddle buddy ❤ from r/Momswhodidnotwantpets

10. „Hier ist mein Vater, der Katzen 'hasst'.“

11. „Der Hund wird niemals auf dem Bett schlafen.“

"That dog will never get on that bed!" from r/dadswhodidnotwantpets

12. „Nachdem mir meine Mutter gesagt hatte, dass sie sich nicht um den Hund kümmern werde, hat sie ihm dieses kleine Zelt aufgebaut, damit ihm nicht zu warm wird.“

After telling me she won’t be taking care of the dog, my mom made him a little tent so he wouldn’t get to warm from r/Momswhodidnotwantpets

13. „Mein Vater gehört mittlerweile der Katze.“

14. „Am Tag, an dem ich meine Katze gerettet hatte, brüllte mich mein Vater an. Er gab mir 24 Stunden. In der Zeit sollte ich sie aus sein Haus schaffen, weil er Katzen 'hasst'. Wochen später erwartete mich zu Hause dieser Anblick.“

15. „Das ist nicht meine Katze.“

“It’s not my cat” from r/dadswhodidnotwantpets

16. „'Ich möchte keine Katze in meinem Haus. Selbst wenn wir eine hätten, würde ich sie nicht lieben' – meine Mutter vor drei Jahren.“

"I don't want to have a cat in my household, and even if we got one, i wouldn't love it" - my mom 3 years ago from r/Momswhodidnotwantpets

Ja, niemand sollte die Niedlichkeit und Verführungskunst von Hunden und Katzen unterschätzen. Ähnliche Galerien und Artikel sind im Folgenden aufgelistet:

Vorschaubild: © Twitter/@roobeekeane

Quelle:

boredpanda,

Vorschaubild: © Twitter/@roobeekeane

Kommentare

Auch interessant