15 Hundefotos, die jede Traurigkeit vertreiben

Wenn man einmal einen schlechten Tag hat, dann helfen die Gesellschaft guter Freunde, etwas frische Luft und – wenn beides gerade nicht erreichbar ist – Bilder von herzerwärmend niedlichen Tieren.

Ob diese nun Katzen, Hunde, Kaninchen oder Elefantenbabys zeigen, das bleibt den persönlichen Präferenzen des Betrachters überlassen. Aber kaum etwas hebt die Laune so schnell, wie der Blick in glückliche Hundeaugen.

Wohl niemand kann einem so deutlich zeigen, dass alles in Ordnung kommen wird, wie ein Hund, der sich des Lebens freut.

1.) Er will die schönen Farben festhalten.

Reddit

2.) Chillen mit dem Lieblingsmenschen auf dem Sofa.

Reddit/chuckleoctopus

3.) Wenn sein Mensch ihn lobt und er sehr glücklich ist.

4.) „Zu diesem Anblick wache ich jeden Morgen auf.“

Reddit/lostcatfoundcat

5.) Wer sagt, dass Schaukeln nur für Menschenkinder da sind?

Reddit/affeisAFKIRL

6.) Beste Freunde, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

Reddit/BrodMatt

7.) Wenn das Trampolin deinen Hund in einen Mini-Dämonen verwandelt.

8.) Er hat 23 neue Freundinnen und ist jetzt ein Ehren-Huhn.

Reddit/Elatedonion

9.) Ob er wohl etwas abbekommt?

Reddit/phenomoo7

10.) Jemand wollte unbedingt mit aufs Gruppenfoto – großartig!

Reddit/young_filmmaker

11.) „Keine Hunde erlaubt“? Das ist doch zum Heulen!

Reddit/RatsOfThePlague

12.) Dieser Nachbar darf die Grundstücksgrenze gern missachten.

Reddit

13.) „Was bist du denn für ein komischer Hund?“

Reddit/no_one_cares_for_you

14.) Er tapst zum allerersten Mal durch das Gras.

Imgur/NikeCaGe

15.) „Guck mal, ich kann auch auf meinen Hinterbeinen stehen!“

Imgur/keikoku

Einfach zum Knuddeln! Wer kann schon traurig sein, wenn es so treuherzige Gesellen auf der Welt gibt, wie diese? Sie machen jeden Tag zu einem guten Tag.

Quelle:

Brightside

Kommentare

Auch interessant