20 Bilder, die nur Schulkinder der 90er verstehen

„Nicht für die Schule, sondern fürs Leben lernen wir“, besagt eine alte Binsenweisheit. Dass man aus seiner Schulzeit viel mehr mitnimmt als nur den Lehrstoff, wird wohl niemand bestreiten, denn schließlich ist kaum eine andere Phase des Lebens mit so vielen Eindrücken und Erinnerungen verbunden. Überhaupt werden sich die meisten von uns wohl viel besser an den Geruch der Turnhalle oder das schrille Geräusch der Pausenklingel erinnern als an die Zahlen und Fakten auf der Tafel.

Wenn du in den Neunzigerjahren zur Schule gegangen bist und vieles aus deiner Schulzeit vergessen haben solltest, werden die folgenden Bilder deine Erinnerung garantiert auffrischen. Diese Fotos schicken dich auf eine Zeitreise in ein Jahrzehnt, das der heutigen Generation teilweise wie das finsterste Mittelalter vorkommen dürfte. 

1.) Der Pausenbrot-Klassiker.

2.) Jeder hatte so einen klobigen Kasten auf dem Rücken.

scout

3.) Kein Sportunterricht ohne Matten und Bänke.

sport

4.) Mindestens einer von diesen Stiften lag in deiner Federmappe.

fueller

5.) Apropos Federmappe – die sah zu deiner Grundschulzeit vermutlich so aus.

federmappe1

6.) Spätestens ab der fünften Klasse war es aber Zeit für eine Veränderung.

federmappe2

7.) Die Grundübung für jeden ABC-Schützen ...

schrift

8.) ... und die Munition. Hast du auch die Kugeln aus den Füllerpatronen gesammelt?

patronen

9.) Der Vorläufer des Beamers.

overhead

10.) Wer hat das nicht mit seinem Taschenrechner gemacht?

rechner

11.) Der Ratzefummel war unverzichtbar, ...

radiergummi

12.) ... auch für Klassenarbeiten.

spicken

13.) Kein Facebook-Profil oder Instagram: Unser Leben passte ins Poesiealbum.

album

14.) Für viele gab es nur eine „Teilnahmeurkunde“.

bundesjugendspiele

15.) Für solche „Plombenzieher“ ging in den Pausen unser Taschengeld drauf.

suess

16.) Nicht nur die Federmappe, auch das Geodreieck wurde bemalt.

geodreieck

17.) So wurde die Produktivität verdoppelt.

bleistift

18.) Peter Lustig war der Lieblingslehrer der Nation.

loewenzahn

19.) Ein Jahrzehnt ging zu Ende: Ab 2000 klingelte und dudelte es überall.

handy

20.) Wir haben auch ohne WhatsApp überlebt.

stillepost

Kinder der 90er sind beim Anblick dieser Bilder bestimmt ein bisschen ins Schwelgen geraten. Einiges davon ist vielleicht ein Fall für das Museum, aber manches – wie die Bundesjugendspiele – gehört auch heute noch dazu. Auch wenn nicht alle Erinnerungen positiver Natur sind, bleibt die Schulzeit einfach unvergesslich.

Quelle:

Buzzfeed

Kommentare

Auch interessant