Witz des Tages: Mittarbeiter wettet mit Chef

Als ein Angestellter in diesem Witz des Tages eine unglaubliche Behauptung aufstellt, hält sein Chef ihn für einen Spinner. Aber was er dann erlebt, hätte er nicht zu träumen gewagt.


Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zum Witz des Tages nach unten scrollen.)

 


Karl geht zu seinem Boss und sagt: „Wissen Sie, ich kenne jeden Menschen auf der Welt. Nennen Sie mir irgendwen und ich garantiere: Ich kenne ihn persönlich.“

„So ein Spinner“, denkt sich der Chef, aber er geht auf die Wette ein. Er sagt: „Na wie steht es denn mit Günther Jauch?“

Karl antwortet: „Kein Problem, Chef. Kenn’ ich seit Jahren.“ Sie machen sich gleich auf den Weg nach Potsdam, sehen Günther Jauch in seinem Garten und Karl ruft: „Morgen, Günther. Na, alles frisch?“

©Pixabay/Goumbik

Günther Jauch ruft zurück: „Ach Karl, na, Lust auf ein Glas Wein?“

Der Chef denkt sich, das war reines Glück, also sagt er: „Okay, ein deutscher Promi ist ja einfach. Aber was ist denn mit Brad Pitt, kennen Sie den auch?“

„Klar“, antwortet Karl, und schon sitzen sie im Flieger nach Los Angeles. Sie machen die Besuchertour in Hollywood und plötzlich hören sie jemanden rufen: „Hi, Karl. Was machst Du denn hier? Komm doch heut zum Essen vorbei.“ Es ist Brad Pitt, der Karl inmitten der Besuchermenge erkannt hat und winkt.

Der Chef ist sauer und will Karl eins auswischen. Deshalb sagt er: „Na gut, Kollege. Dann kennen Sie vielleicht auch ein paar Leute in Hollywood. Aber was ist den mit Papst Franziskus, hä?"

Karl antwortet: „Ach, Franzl, kein Problem. Wir können gleich los.“

Als fliegen sie nach Rom und quetschen sich durch die Menschenmenge am Petersplatz.

Karl sagt: „So wird das nichts, so sieht mich der Papst nie, zwischen den ganzen Leuten. Aber passen Sie auf, ich gehe rüber zum Wachposten, das sind alles alte Freunde, die lassen mich dann hoch auf den Balkon.“

Er rennt los und der Boss denkt sich: „Was für ein Spinner.“

Eine halbe Stunde später steht Karl tatsächlich mit dem Papst auf dem Balkon. Da sieht er, dass sein Chef zusammengeklappt ist und von Sanitätern behandelt wird. Er läuft schnell wieder hinunter zu seinem Chef und fragt, was passiert sei.

Der Chef krächzt: „Das hat mir den Rest gegeben. Als Sie mit dem Papst auf dem Balkon aufgetaucht sind, hat der Mann neben mir gesagt: ‚Wer zur Hölle ist den der Typ da neben Karl?‘“

Pope Francis

„In Zukunft wird jeder für 15 Minuten berühmt sein“, hat Andy Warhol einst vorausgesagt. Karl ist auf jeden Fall bekannt wie ein bunter Hund. Sein Chef bereut es garantiert, sich auf die Wette eingelassen zu haben.

Weitere verrückte Geschichten und skurrile Typen gibt es in diesen Witzen des Tages:

Vorschaubild: ©Media Partisans

Quelle:

Vorschaubild: ©Media Partisans

Kommentare

Auch interessant