Witz des Tages: Zeuge Jehovas übernachtet im Stall

Platz ist in der kleinsten Hütte, sagt man. Wenn die Hütte eine Scheune ist, steht man allerdings vor ganz anderen Problemen. Für die Herren in dem folgenden Witz des Tages wird eine Stall-Übernachtung zur Herausforderung.


Lust auf ein paar echt lustige Videos? (Zum Witz des Tages nach unten scrollen.)

 


Ein Hindu, ein Rabbi und ein Zeuge Jehovas haben sich beim Wandern verlaufen. Nach einiger Zeit kommen sie an einen Bauernhof und fragen den Bauern, ob sie bei ihm übernachten dürfen. „In Ordnung“, sagt der Bauer, „aber ich habe nur Platz für zwei. Einer von euch muss leider in der Scheune schlafen.“

tobacco barn

Der Hindu sagt, dass ihm das nichts ausmache, und bietet sich freiwillig dafür an, im Stall zu übernachten. Doch einige Minuten später klopft er an die Tür. „Tut mir leid“, sagt er, „aber da ist eine Kuh in der Scheune und Kühe sind bei uns heilig.“

„Kein Problem“, sagt der Rabbi und geht in die Scheune. Einige Minuten später kommt er wieder raus, klopft an die Tür und sagt: „Tut mir leid, aber da ist ein Schwein im Stall und das verstößt gegen unsere Regeln.“

„Dann schlafe ich im Stall, Freunde!“, sagt der Zeuge Jehovas und geht in die Scheune. Einige Minuten später klopft es wieder: Vor der Tür stehen die Kuh und das Schwein.

A cow [15/365]

Tja, man kann sich seine Nachbarn eben nicht immer aussuchen – erst recht nicht, wenn man auf dem Land lebt. Wie die Uhren auf dem Land und dem Bauernhof ticken, bringen auch die folgenden Witze auf den Punkt:

Vorschaubild: ©Media Partisans

Quelle:

Vorschaubild: ©Media Partisans

Kommentare

Auch interessant