Kneipenwitz des Tages: Betrogener Ehemann geht in die Kneipe

Jeder Mensch hat mal einen schlechten Tag. Wenn man weder ein noch aus weiß, kann man wenigstens in einer Eckkneipe seines Vertrauens flüssigen Zuspruch finden. Doch was der gehörnte Ehemann in diesem Witz des Tages vorhat, geht dem Wirt doch etwas zu weit.


Lust auf ein paar echt lustige Videos? (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Ein Mann geht in eine Kneipe und setzt sich an die Theke. „Warum das lange Gesicht?“, fragt der Wirt. „Ich habe gerade meine Frau mit einem anderen Mann im Bett erwischt“, sagt der Mann niedergeschlagen. „Deswegen hab ich beschlossen, mich jetzt zu Tode zu saufen.“

Der Wirt verzieht schockiert das Gesicht und sagt: „Das tut mir leid, aber ich kann nicht zulassen, dass Sie sich in meiner Kneipe ins Grab trinken.“ „Was würden Sie denn an meiner Stelle machen?“, fragt der Mann verzweifelt.

Der Wirt plustert sich auf und sagt: „Also, wenn ich meine Frau mit einem anderen Typen im Bett erwischen würde, säße ich nicht in irgendeiner Kneipe, um in Selbstmitleid zu schwelgen. Ich würde den Dreckskerl auf der Stelle kaltmachen.“

Local bartender

Da springt der Mann auf. „Das ist eine großartige Idee! Vielen Dank!“, ruft er begeistert und macht sich sofort auf den Weg. Die Stunden vergehen und der Wirt wird immer nervöser, doch schließlich kommt der Mann zurück und lässt sich mit einem Grinsen auf den Hocker fallen.

„Und“, fragt der Wirt mit Schweißperlen auf der Stirn, „haben Sie den Typen kaltgemacht?“ „Nein“, sagt der Mann. „Ich habe mit Ihrer Frau geschlafen. Einen Whiskey, bitte!“

Went to order a beer last night, and this is what the bartender was doing as I walked up.

Hätte der Wirt nur nichts gesagt! Manche Lösungen schaffen einfach mehr Probleme, als dass sie helfen. Das müssen auch die Menschen in den folgenden Witzen auf die harte Tour lernen:

Vorschaubild: ©Imgur/roughdraughtsnj

Quelle:

Vorschaubild: ©Imgur/roughdraughtsnj

Kommentare

Auch interessant