7 Menschen, die sich in einem Jahr völlig verändert haben

TLC ist ein amerikanischer Fernsehsender, von dem es auch einen deutschen Ableger gibt. Eine seiner beliebtesten Sendungen ist „Mein Leben mit 300 kg“ (Originaltitel: „My 600-lb Life“), die in den USA bereits seit 2012 läuft und seit dem deutschen Sendestart 2014 auch hierzulande in synchronisierter Form ausgestrahlt wird.

Jede Episode dokumentiert ein Jahr aus dem Leben eines stark adipösen Menschen, der mindestens 220 kg auf die Waage bringt: Zu Beginn wird gezeigt, wie das krankhafte Übergewicht den Alltag einschränkt und kein normales Leben mehr zulässt. Am Ende darf der Zuschauer staunen, zu welchen Resultaten der Kampf gegen die Fettleibigkeit nach zwölf Monaten geführt hat.

Im Folgenden findest du 7 Teilnehmer aus „Mein Leben mit 300 kg“, die den Kampf gegen das Fett erfolgreich ausgefochten und sich innerhalb eines Jahres derart verändert haben, dass sie kaum wiederzuerkennen sind.

wikimedia commons/public domain

1.) Justin McSwain (27 Jahre)

Justin wog 312 kg.

Sein gestörtes Essverhalten begann schon in der Kindheit, als seine Mutter nach einer Rückenverletzung zuerst medikamenten- und dann heroinabhängig wurde. Zeitweise verschwand sie und überließ Justin sich selbst, bis sein Vater das Sorgerecht erhielt.

pint1

Aber auch in der neuen Familie seines Vaters fühlte sich Justin nicht dazugehörig, weswegen er aß, um den Kummer zu verdrängen. Abgesehen von den körperlichen Schmerzen, hatte Justin mit seinem Übergewicht Angst, zu stürzen und endgültig ans Bett gefesselt zu sein.

Innerhalb nur eines Jahres nahm Justin 150 kg ab.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Justin McSwain (@mcswainj2) am

2.) Lacey Hodder (29 Jahre)

Lacey wog 313 kg.

Weil sie schon früh die schlechten Essgewohnheiten ihrer Mutter übernahm, wog sie bereits mit neun Jahren über 90 kg. In der Schule war sie dementsprechend eine Außenseiterin und auch daheim war sie emotionalem Stress ausgeliefert, da ihr arbeitsloser Vater oft die Beherrschung verlor, sodass ihr vor allem Fastfood Trost spenden sollte.

pint2

Lacey lebt allein und hatte immer Angst zu stürzen, indem sie zum Beispiel in der Dusche ausrutscht, was im schlimmsten Fall sogar tödlich hätte enden können.

Während des einen Jahres hat Lacey 115 kg abgenommen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 𝓁𝒶𝒸𝑒𝓎 𝒽𝑜𝒹𝒹𝑒𝓇 (@wyldyflower) am

3.) Octavia Gaagans (42 Jahre)

Octavia wog 314 kg.

Seit über einem Jahr hatte Octavia nicht mehr ihr Bett verlassen. Jede Bewegung verursachte ihr Schmerzen und aufgrund ihres Gewichts war sie nicht mehr in der Lage, aufzustehen. Sie war voll und ganz auf die Unterstützung ihrer Mitbewohnerin angewiesen.

Als Kind wurde sie von ihrem Vater verlassen und als Teenager von einem Nachbarn missbraucht. Essen sollte den Schmerz kompensieren, sodass sie im Alter von 13 Jahren bereits 140 kg wog. Doch ihr Gewicht geriet weiter außer Kontrolle.

Octavia nahm 106 kg ab und ist nun nicht mehr ans Bett gefesselt.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Octavia Nichelle (@crayons_n_chains) am

4.) Alicia Kirgan (32 Jahre)

Alicia wog über 280 kg.

Bereits als Kind war Alicia dick und wurde deswegen von ihren Eltern missachtet, weswegen sie nur immer mehr aß. Ihr Freund Tim kritisierte sie lange Zeit nicht wegen ihres Körpers, aber mit der Zeit hatte ihr Übergewicht gefährliche Dimensionen angenommen, die Tim nicht länger akzeptieren konnte.

Alicia fürchtete, ihren Freund zu verlieren und durch einen frühen Tod ihre Nichten nicht aufwachsen zu sehen. Alica gelang es, innerhalb eines Jahres 84 kg abzunehmen.

5.) Nicole Lewis (23 Jahre)

Mit gerade einmal 23 Jahren wog Nicole 310 kg.

Sie war schon als Kind übergewichtig und litt unter den damals drogensüchtigen Eltern. Nicole wurde mit 20 das erste Mal schwanger und dann sitzengelassen. Als sie an der Fernsehshow teilnahm, passte die mittlerweile zweifache Mutter nicht einmal mehr durch die Tür ins Badezimmer, weswegen ihr Vater sie zum Duschen auf der Veranda mit dem Gartenschlauch abspritzen musste.

Nicoles Eltern kümmerten sich um die Erziehung der beiden Kinder, ihr Lebensgefährte versorgte Nicole rund um die Uhr. Nicole konnte im Laufe der Dokumentation 72 kg verlieren.

6.) Ashley Dunn Bratcher (26 Jahre)

Ashley wog fast 330 kg.

Bereits als Kind hatte sie Gewichtsprobleme, als sie von ihrem Babysitter sexuell missbraucht wurde und sie sich mit Essen tröstete. In der Highschool wog sie 160 kg, bei der Geburt ihres Sohnes 260 kg.

Aus Scham verließ Ashley kaum noch das Haus. Ihr mittlerweile 5-jähriger Sohn musste sich um seine Mutter kümmern, weil sie körperlich zu sehr eingeschränkt war. Ashley verlor 115 kg.

7.) Brandon Scott (33 Jahre)

Brandon wog 326 kg.

Bereits als Kind war er übergewichtig, weil er die Streitereien seiner Eltern mit Essen kompensierte. Bei seinem Highschool-Abschluss wog er bereits über 180 kg.

Mit 21 musste er das College verlassen, um sich um seine Familie zu kümmern, weil der Vater mit einer anderen Frau zusammenzog. Seitdem nahm Brandon immer weiter zu, sodass er mit Anfang 30 über 300 kg wog.

Brandon konnte 150 kg abnehmen.

Für die Fernsehshow halten die Teilnehmer aber nicht nur eine strenge Diät, sondern suchen auch einen Chirurgen in Houston (Texas) auf, der einen adipositaschirurgischen Eingriff – z.B. das Einsetzen eines Magenbandes – vornimmt. Laut Sendung schaffen es aber nur weniger als fünf Prozent aller Patienten, ihr Gewicht trotz eines solchen Eingriffs dauerhaft zu halten.

Ob die hier aufgeführten Kandidaten dazugehören werden, wird sich noch herausstellen müssen. Doch zumindest zeigt sich, dass neben dem bloßen operativen Eingriff vor allem der Wille zählt, sein Leben ändern zu wollen und überhaupt erstmal den schwierigen ersten Schritt zu wagen.

Quelle:

Brightside,

TLC

Kommentare

Auch interessant