15 Tierheim-Mitarbeiter, die ihre schönsten Momente teilen

Tierheime haben leider das Problem, chronisch überfüllt zu sein. Vor allem im Sommer spitzt sich die Lage zu, wenn manche Menschen ihrer Haustiere zu Ferienbeginn überdrüssig geworden sind, nachdem sie sie erst Weihnachten zuvor angeschafft haben.

Um den Tierheimen, aber letztlich auch den Tieren selbst, zu helfen, kann man ehrenamtlich mitarbeiten. Wie viel Freude die Arbeit im Tierheim bereiten kann, zeigen dir diese 15 Bilder, auf denen Tierheimmitarbeiter ihre schönsten Momente festgehalten haben.

1.) Nein, das ist kein Burrito zum Essen, sondern ein Kätzchen zum Liebhaben.

reddit/suzygreen

2.) Anders, als so manches Märchen behauptet, gibt es auch freundliche Wölfe.

reddit/dulce_somnium

3.) Dieser Welpe hat verstanden, worum es im Leben wirklich geht: Essen und Schlafen.

reddit/ShyneBox

4.) „Dieses kleine Goldstück ist der Grund, warum ich es liebe, ehrenamtlich im Tierheim zu arbeiten.“

reddit/Unfuck_TheWorld

5.) „Einer unserer Hunde ging als Banane. Er war der Star.“

reddit/cassie_dilla

6.) Das ist Armand. Armand mag Salat.

reddit/lustylovebird

7.) „Das passiert, wenn du einen Laserpointer hast und als Freiwilliger in einem Tierheim arbeitest.“

reddit/peacelise

8.) „Mein erster Tag als Ehrenamtler im Tierheim. Ich glaube, hier könnte es mir gefallen.“

reddit/phoenixation

9.) „Er wog über 10 Kilo, als er ankam. Das war kein Kater, sondern ein großer Teddybär.“

imgur/cattywumpus

10.) Sid aus „Ice Age“ lässt grüßen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Colorado Animal Rescue (@coloradoanimalrescue) am

11.) „Das ist die faulste Katze, die ich je gesehen habe. So trinkt sie ihr Wasser.“

reddit/PugZilla217

12.) „Mittagessen im Wildpark! Du weißt, dass es gut ist, wenn das ganze Gesicht damit vollgeschmiert ist.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Wild Wonders (@wildwondersutah) am

13.) Da haben sich zwei gefunden.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Trys Parseliai (@trysparseliai) am

14.) Ein Kätzchen nach seiner ersten Mahlzeit mit fester Nahrung.

reddit/cardiganbuttons

15.) „Dieser kleine Bursche wurde als Letzter aus seinem Wurf adoptiert, also hat er sich einen Kumpel zum Schmusen gesucht.“

reddit/AnneeDroid

Die meisten Tierheime sind private Vereine, werden also nicht staatlich gefördert, und sind dementsprechend auf Spenden, Mitgliedsbeiträge oder eben ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen. Weitere Informationen bietet dir das Tierheim in deiner Nähe.

Und weitere Eindrücke davon, wie viel Spaß es machen kann, sich für Tiere zu engagieren, zeigen dir diese 26 niedliche Fotos von Leuten, die mit Tieren arbeiten.

Kommentare

Auch interessant