16 Situationen, die jeder Katzenbesitzer kennt

Wer sich einen Stubentiger anschafft, merkt früher oder später, dass von nun an seine Geduld öfter auf die Probe gestellt wird. Das Sofa zerkratzt? Ein Haargummi gemopst? Einen Becher umgeschubst? Davon kann fast jeder Katzenbesitzer ein Lied singen.

Diese und ähnliche Situationen zeigt die folgende Bildergalerie. Ja, wer eine Katze sein Eigen nennt, kann sich auf einiges gefasst machen – im Guten wie im Schlechten:

1.) Wer wollte nicht schon einmal mit seiner Samtpfote kuscheln und hat dabei eine blutige Wunde davongetragen?

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Marius (@mariusmuffincat) am

2.) Katzen können manchmal ziemliche Dreckspatzen sein.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Salem Pitchers (@salem_slalem_solomon) am

3.) Man muss sich entscheiden: Intimsphäre oder Katze.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Suricate (@aurelie_suricate) am

4.) Wer eine Samtpfote hat, sollte sich nicht vor Fellbüscheln ekeln.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Siva (@lord_siva_thecat) am

5.) Tierliebe von Kindesbeinen an.

A kid with a cat on a swing from r/aww

6.) Der Klassiker.

Everything you need to know about my cat in 1 image. from r/cats

7.) Wer hat nicht schon einmal erlebt, wie der kleine Stubentiger unter die Decke schlüpft?

This is Pippin, and he loves to interfere while I'm making my bed. from r/cats

8.) Wenn man als Kind mit seinem Kätzchen kuscheln möchte und angefaucht wird.

I lost a best friend of 16 years today. You did well buddy. I hope wherever you are you're getting all the neck scratches you desire. from r/cats

9.) Jede Katze muss manchmal ihre Krallen schärfen.

The reason why I can't have nice things. from r/funny

10.) Katzenmenschen kommen nicht umhin, fremde Samtpfoten auf der Straße zu streicheln.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Street Pussy (@streetpussy) am

11.) Da will man sich entspannen und schon wird man aus heiterem Himmel angegriffen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 🕊✌&😙❤ (@epollo85) am

12.) Aufs Familienfoto muss der Stubentiger drauf.

My brothers and I had some awkward family photos back in the day, this one is especially questionable.

13.) Und schon ist das Haargummi weg ...

14.) Wenn man beim Essen nicht in Ruhe gelassen wird ...

15.) Selbst wenn man im Urlaub ist, möchte man mit seinem Stubentiger videotelefonieren.

16.) Diese Katze hat ihren Platz und niemand macht ihr ihn streitig.

Nun, so sind sie, diese grazilen Mäusefänger. Wie schön, dass sie auch gut mit süßen Babys auskommen. Aber nicht immer sind Katzen so lieb. Das zeigen die folgenden Stubentiger, die sich nichts vorschreiben lassen. Oder diese Katzen, in denen ein kleiner Dämon aus der Hölle wohnt. Lustig hingegen sind die folgenden Samtpfoten, die in schrägen Situationen gefunden wurden. Ebenso wie diese süßen Katzen, die einen Hund als Kopfkissen lieben.

Vorschaubilder: © Instagram/mariusmuffincat © Instagram/salem_slalem_solomon

Kommentare

Auch interessant