15 Sprüche, mit denen Kinder ihre Eltern verblüfft haben

Kinder können gleichzeitig gnadenlos ehrlich und irrsinnig witzig sein. Dass sie dabei Fragen stellen und Schlüsse ziehen, auf die ein Erwachsener niemals kommen würde, macht das Ganze nur noch besser.

Kinder haben keine Lust, die Welt einfach so als selbstverständlich hinzunehmen. Sie wollen alles ganz genau wissen. Eigentlich kann man sich von dieser Einstellung eine ganze Menge abschauen. Wenn man es schafft, irgendwann mit dem Lachen aufzuhören.

1.) Die Frisuren-Jury

„6-Jährige: 'Ich mag meine Haare kurz und lang. Ich will eine Frisur, die gleichzeitig kurz und lang ist.' Ich zeige ihr ein Bild von einem Vokuhila. 6-Jährige: 'Oh. Nein.'“

2.) Die Restaurantkritikerin

„8-Jährige: 'Warum kochst du nur Essen, das ich nicht mag?' Ich: 'Weil ich ein geheimes Rezeptbuch für Essen habe, das Kinder hassen.' 8-Jährige (mit aufgerissenen Augen): 'Ich WUSSTE es!'“

3.) Der Kuchenfreund

„Fast 2-Jähriger zu verkaufen. Weint seit 10 Minuten, weil er nicht zusammen mit dem Kuchen in den Ofen darf. Alle Angebote willkommen.“

4.) Die ausweichende Antwort

„Ich: 'Hast du mich vermisst, als du bei Oma warst?' 6-Jähriger: 'Sie hat uns Kekse backen lassen.' Ich: 'Ich habe dich vermisst.' 6-Jähriger: 'Wir haben sie zum Frühstück gegessen.' Ich glaube, das war ein Nein.“

5.) Die Warnung

„7-Jährige schleicht sich von hinten an und tippt mir auf die Schulter. Ich: 'Ja?' 7-Jährige (flüstert mir ins Ohr): 'Du kannst Siri nicht vertrauen. Sie hat keine Augen.' (Geht wieder weg.) Wer braucht schon Gruselfilme, wenn man Kinder hat?“

6.) Die anspruchsvolle Leserin

„6-Jährige leiht sich ein weiteres Star-Wars-Buch aus der Schulbibliothek aus. Ich: 'Warum holst du dir denn immer nur Star-Wars-Bücher?' 6-Jährige: 'Ich lese nur die Klassiker.'“

7.) Der Scharfäugige

„6-Jähriger: 'Die Möhren wirken!' Er hat im Dunkeln seine Schuhe gefunden.“

8.) Die grausame Wahrheit

„6-Jährige: 'Wenn du 5 Fische hast und 1 Fisch wegschwimmt, wie viele Fische hast du dann?' Kleinkind: 'ROSA!' 6-Jährige: 'Du würdest in der Schule keinen einzigen Tag überstehen.'“

9.) Die frühe Erkenntnis

„Habe gerade ein 10-jähriges Mädchen sagen hören: 'Ich heirate einfach mich selbst, dann kriege ich auch einen Ring und ein schönes Kleid.' Sie ist auf der richtigen Spur.“

10.) Der Keksmagnet

„Mein Sohn hat gerade laut 'KOMMT ZU MIR, KEKSE!' gerufen. Dann saß er ziemlich lange mit weit geöffnetem Mund auf dem Sofa und hat gewartet. Schätze, es war einen Versuch wert.“

11.) Die Verfechterin der Fairness

„Habe gerade meine 7-Jährige gefragt, ob ich beim Galgenmännchen-Spiel den Begriff aussuchen könne. Sie sagte: 'Nein. Du warst schonmal Kind.'“

12.) Die Stylistin

„Meine Nichte hat mich gefragt, warum ich immer dieselben Tattoos trage.“

13.) Die realistische Schätzung

„Ich: 'Als ich mit dir schwanger war, hatte ich eine App, die mir mit dem Bild einer Frucht jede Woche gesagt hat, wie groß du gerade warst.' 8-Jähriger: 'Oh. Jetzt bin ich wohl so groß wie 868 Heidelbeeren.'“

14.) Die vernichtende Frage

„Die Kinder, bei denen ich babysitte, wollten 'Die Unglaublichen 2' gucken. Ich sagte, dass ich selbst noch ein Kind war, als Teil 1 herauskam. Da fragten sie mich ... ob der schon in Farbe war.“

15.) Der Kulturschock

„4-Jährige: 'Warum müssen wir Schuhe tragen?' Ich: 'Weil sie unsere Füße schützen.' 4-Jährige: ' Nein, sie fangen unsere Füße ein. (Flüsternd:) Das sind Fußfallen.'“

Einfach köstlich! In den witzigen Bemerkungen der Kleinen steckt allerdings ab und zu mehr Wahrheit drin, als uns gleich bewusst ist. Wer noch nicht so lange auf der Welt ist, der merkt eben leichter, wie verrückt alles um uns herum manchmal ist.

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant