Witz des Tages: 2 Männer treffen sich alle 10 Jahre.

Zwei junge Männer, die seit ihrer Kindheit befreundet sind, ziehen in verschiedene Städte: Der eine zieht nach Kiel, der andere nach Freiburg. Sie vereinbaren, sich alle 10 Jahre in ihrer Heimatstadt zu treffen, eine Runde Billard zu spielen und danach essen zu gehen.

Als sie 32 sind, treffen sie sich zum ersten Mal. Sie sind gerade mit dem Billard fertig und wollen essen gehen.

„Wohin wollen wir gehen?“, fragt der eine.
„Lass uns in den Ratskeller gehen“, schlägt der andere vor.
„Warum ausgerechnet in den Ratskeller?“
„Da gibt es diese süßen Kellnerinnen mit den engen Blusen.“
„Ist gebongt!“

Pixabay

Mit 42 treffen sie sich wieder. Die Billard-Runde ist gerade beendet.
„Wohin wollen wir gehen?“
„In den Ratskeller!“
„Schon wieder? Warum?“
„Da gibt's gutes Bier. Außerdem haben die einen Fernseher und heute läuft Champions League.“
„Einverstanden!“

Beim nächsten Treffen sind die beiden 52. Nach der Billard-Partie kommt die gewohnte Frage:
„Wohin gehen wir zum Essen?“
„Ratskeller!“
„Warum?“
„Das Essen ist ziemlich gut und man bekommt immer einen Parkplatz.“
„Alles klar!“

Pixabay

Zehn Jahre später treffen sich die beiden inzwischen 62-Jährigen wieder. Und wieder stellt sich nach dem Billard die Frage:
„Wo gehen wir essen?“
„In den Ratskeller natürlich!“
„Warum?“
„Die Vorspeisen sind hervorragend und das Essen ist nicht zu pikant.“
„In Ordnung!“

10 Jahre später: Die beiden 72-Jährigen treffen sich wie gewohnt zum Billard. Die letzte Kugel ist im Loch versenkt, und wieder heißt es:
„Wohin soll's zum Essen gehen?“
„Klare Sache: in den Ratskeller!“
„Warum?“
„Die haben mehrere Behindertenparkplätze nahe beim Eingang und es gibt Senioren-Rabatt.“
„Ausgezeichnet!“

Pixabay

Mit 82 treffen sich die alten Freunde wieder. Nach der traditionellen Billard-Runde kommt wieder die unvermeidliche Frage:
„Und, wohin gehen wir diesmal zum Essen?“
„Lass uns in den Ratskeller gehen.“
„Warum?“
„Da waren wir noch nie.“

Kommentare

Auch interessant