16 Leute machen Haute Couture mit Alltagsgegenständen nach

Es heißt, dass man seine Kreativität durch Begrenzung fördert. Wenn das stimmt, dann haben die Corona-Krise und die damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen die allgemeine Kreativität um ein Vielfaches gesteigert.

Zumindest haben sie unzähligen Menschen ausreichend Muße verschafft, um sich kreativ zu betätigen, wie die folgenden Bilder zeigen. Diese Quarantäne-Kämpfer haben nicht die Hände in den Schoß gelegt, sondern Haute-Couture-Kleider mit Alltagsgegenständen nachgemacht:

1. Man erkennt kaum einen Unterschied.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Vogue Thailand (@voguethailand) am

2. Fast wie ein Schlafsack.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Second Year HEAD Fashion (@coolheadstudents) am

3. Könnte, aber sollte man nicht nach dem Gebrauch essen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von George Serventi (@skipdin) am

4. Alte Gardinen muss man nicht wegwerfen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Brittney (@bizarrebazaarbybrit) am

5. Das Gleiche kann man auch über Müllsäcke sagen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Guilherme (@guibeauharnais) am

6. Beide Kostüme sind offenbar nicht zum Sitzen gedacht.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Neoliberal Arts London (@neoliberalarts) am

7. Nicht von Pappe.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ktradeStyle (@ktradestyle) am

8. Es fällt schwer, auseinanderzuhalten, welches Haute Couture und welches Imitat ist.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Second Year HEAD Fashion (@coolheadstudents) am

9. „Die weißen Hemdzipfel sind Bettnestchen meiner Tochter.“

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Brittney (@bizarrebazaarbybrit) am

10 Wirklich schick!

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ilana Magar (@ilanamagarstyle) am

11. Kuschlig.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Neoliberal Arts London (@neoliberalarts) am

12. Ob einer von beiden wirklich Gitarre spielen kann?

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jordan Wake (@_jordanwake_) am

13. Irgendwie muss man sich die Zeit vertreiben.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lisa Patencio (@lisapatencioart) am

14. Zwei wandelnde Blumensträuße.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Second Year HEAD Fashion (@coolheadstudents) am

15. Farbenfroh.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von George Serventi (@skipdin) am

16. In beiden Outfits würde man im Straßenverkehr auffallen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Juliette (@ju_geor) am

Haute Couture findet nicht nur auf den Laufstegen der Modemetropolen statt, wie man sieht! Ganz offensichtlich stimmt das Sprichwort doch, dass Not erfinderisch macht.

Von kreativen Einfällen bis zu katastrophalen Ausfällen handeln diese weiteren Artikel zum Thema Mode:

Vorschaubild: ©Instagram/voguethailand

Quelle:

boredpanda, Vorschaubild: ©Instagram/voguethailand

Kommentare

Auch interessant