Witz des Tages: Altes Ehepaar findet 50.000 Euro.

Ein altes Ehepaar hatte goldene Hochzeit. Zur Feier des Tages gingen die beiden in ihre alte Schule, wo sie sich kennengelernt hatten. Sie fanden tatsächlich noch die alte Kritzelei an der Schulwand, auf die sie ihre Namen in ein Herzchen geschrieben hatten. Sie hielten Händchen und gingen wieder nach Hause.

Auf dem Heimweg fanden sie ein Portemonnaie, prall gefüllt mit 50.000 Euro. Die Frau hob es eilig auf und steckte es ein.

spilled wallet

Ihr Mann sagte: „Das bringen wir gleich zur Polizei.“

Doch die Frau antwortete: „Nein, wer es findet, darf’s behalten. Lass uns doch auf unsere alten Tage noch ein wenig Spaß haben.“ Zu Hause versteckte sie das Geld unter der Matratze.

Am nächsten Tag klingelten zwei Polizisten an der Tür, die in der ganzen Nachbarschaft nach dem Portemonnaie suchten.

Ein Polizist fragte: „Entschuldigen Sie bitte, haben Sie zufällig gestern ein Portemonnaie mit 50.000 Euro gefunden?“

Die Frau antwortete prompt: „Nein!“, doch ihr Mann sagte: „Das stimmt nicht. Es liegt unter der Matratze.“

Darauf sagte sie: „Glauben Sie ihm nicht, der alte Zausel ist schon etwas senil.“

Pic_042

Trotzdem setzte sich der Polizist mit dem Mann hin, um ihn zu befragen: „Dann erzählen Sie uns bitte von Anfang an, wie Sie das Geld gefunden haben.“

Er begann: „Also, wir kamen gestern gerade von der Schule nach Hause …“

Der Polizist stöhnte, stand auf und sagte zu seinem Kollegen: „Alles klar, wir können gehen.“

Kommentare

Auch interessant