Veröffentlicht inFamilie

13 lustige Nachrichten, die Kinder von ihren Müttern bekamen

Für Mütter sind ihre Kinder das Wichtigste auf der Welt. Deine Mutter hat dich großgezogen und sich um dich gesorgt. Sie liebt dich so, wie du bist. Für Kinder scheint es oft so, als gebe es nichts, was Mama nicht könnte. Doch anders als „damals“, als die Mütter selbst noch Kinder waren, wachsen ihre eigenen Kinder heute mit moderner Technik auf.


Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zum Artikel nach unten scrollen.)

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Kaltura der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.


Natürlich will auch die ältere Generation da nicht hinterherhinken und versucht sich gelegentlich am Tippen von WhatsApp-Nachrichten, an der Benutzung von Apps und an sonstigen Dingen, die man heutzutage mit dem Smartphone machen kann. Besonders beim Schreiben und Versenden von Nachrichten kommt dabei freilich der eine oder andere lustige Screenshot zustande. Und die Gründe liegen nicht immer nur am Unwissen im Umgang mit Handys … 

1. Kann ja mal passieren …

2. Da ist ein Einführungskurs gefragt.

3. Ganz schön clever!

4. Das kann man schon so sagen.

5. Schon irgendwie süß, diese Unschuld.

6. Touché!

7. Vielen Dank für die Blumen!

8. Das war nicht durchdacht.

9. Gute Frage!

10. Niemand mobbt so schön wie Mutti.

11. Die Tücken der modernen Kommunikation.

12. Erste Schritte.

13. Immer dieser launische Herr Google …

Das kommt also dabei raus, wenn Eltern ein Smartphone in die Hand gedrückt bekommen. Einfach zum Brüllen! Hattest du auch schon so eine Situation mit deiner Mutter? 

Vorschaubild: © Heftig