Lehrer-Witz: 3 Lehrer im Intelligenz-Streit

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schlauste im ganzen Land?“ Diese Frage sorgt in dem folgenden Witz des Tages für eine hitzige Debatte im Lehrerzimmer. Am Ende trägt ein Überraschungsgast den Sieg davon.


Lust auf ein paar echt lustige Videos? (Zum Witz des Tages nach unten scrollen.)

 


Ein Kunstlehrer, ein Mathelehrer und eine Physiklehrerin streiten im Lehrerzimmer darüber, wer der Schlauste von ihnen ist.

Der Kunstlehrer zeigt den anderen eine riesige Tierskulptur, die er selbst gemacht hat. „Dafür habe ich fast einen Monat gebraucht“, sagt er stolz. „Das sollte klarstellen, dass ich hier der Klügste bin.“

Teacher

Der Mathelehrer lacht ihn aus und sagt: „Das ist doch gar nichts!“ Dann holt er die Ergebnisse eines 100 Seiten langen Mathetests hervor und hält ihren Kollegen die Zettel unter die Nase: „Dafür habe ich zwei Monate gebraucht und ich habe auf Anhieb die volle Punktzahl erreicht.“

„Ihr seid niedlich!“, lacht die Physiklehrerin, geht aus dem Lehrerzimmer und kommt mit einem Roboter wieder, der die Wäsche waschen, Kaffee kochen und den Rasen mähen kann. „Ich habe drei Monate gebraucht, um dieses Schätzchen zu bauen. Wie wollt ihr das toppen?“

Kim Baines (04010071)

In dem Moment kommt der Sportlehrer herein. „Für mich seid ihr alle geistige Zwerge“, sagt er lachend. „Ich bin ganz klar der Schlauste hier im Zimmer.“ „Ach ja? Und warum?“, fragt die Physiklehrerin.

„Weil ich keine Kunstwerke erschaffen, Matheaufgaben lösen oder Roboter bauen muss“, sagt der Sportlehrer, „und trotzdem genauso viel verdiene wie ihr.“

Christian laughs

Wie heißt es so schön: Einbildung ist auch eine Bildung. Der Sportlehrer hat den abgehobenen Angeber-Wettbewerb wieder schön auf den Boden der Tatsachen gebracht.

Auch die Menschen in den folgenden Witzen kann man nur um ihre Schlagfertigkeit beneiden:

Vorschaubild: ©Media Partisans

Quelle:

Vorschaubild: ©Media Partisans

Kommentare

Auch interessant