Auch große Hunde waren einmal kleine Welpen

Große Hunde bedeuten für ihre Menschen vor allem große Freude. Die treuen Vierbeiner sind meist umso gutmütiger, je größer sie sind. Sie lieben und beschützen alle Freunde und Familienmitglieder um sie herum.


Die besten Tiergeschichten gibt es hier zu sehen! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Aber auch große Hunde waren einmal kleine Hundewelpen. Am Anfang bezauberten sie ihre Menschen mit derselben stupsnasigen Niedlichkeit, die allen Welpen zu eigen ist. Doch dann wuchsen sie und hörten so schnell nicht mehr damit auf.

Wenn man Hunde als Welpen süß findet, dann lohnt es sich immer, einen Blick darauf zu werfen, wie groß die Rassen werden, wenn sie ausgewachsen sind. Aber ob klein oder groß, verschmuste Lieblinge sind die folgenden Vierbeiner allesamt.

1. Der Hund hat sich verdreifacht

„5 Monate und 9 Monate.“

2. Plötzlich ist da viel mehr Hund

„Mir ist dasselbe passiert – 8 Wochen und 8 Monate.“

3. Von klein und flauschig zu groß und immer noch flauschig

„8 Wochen und 8 Monate.“ Große Hunde wachsen schneller, als man denkt.

4. Ein Armvoll Hund

Bei ihm wissen wir nicht, wie er vorher aussah, aber jetzt ist er fast größer als sein Mensch.

5. Mein groß gewordener bester Freund

„8 Wochen und 8 Monate.“ Inzwischen hält der Hund den Mann.

6. Eine Riesenladung Glück

Am Bauch wird er immer noch besonders gern gekrault.

7. Partner fürs Leben

Inzwischen können die beiden miteinander tanzen.

8. Gelockte Freude

Er ist viel gewachsen, bleibt aber noch im überschaubaren Rahmen.

9. Noch nicht einmal ausgewachsen

„Ein Monat und 4 Monate.“ Womit füttert sie diesen Pudel?

10. Das gerät außer Kontrolle

„2 Monate, 4 Monate und 6 Monate. Sie werden so schnell groß.“

11. Hund oder Handtasche, beides ist möglich

Jetzt braucht sein Mensch schon beide Arme.

12. Wann ist ein Hund ausgewachsen?

Aus dem entzückenden Welpen wurde ein stolzer Riese.

13. Ein leicht verdutzter Hund

Er ist zwar viel größer, der Gesichtsausdruck jedoch ist derselbe geblieben.

14. Glücklich und zufrieden

Das kleine Hundebett wird jetzt nicht mehr ausreichen.

15. Gut herangewachsen

Aus dem kleinen, runden Hundegesicht wurde eines mit viel sanftem Charakter.

Wer seine Hunde als Welpen liebt, der wird die großen Rassen auch als Riesen nicht weniger schätzen. Sie fressen zwar mehr, wiegen mehr und brauchen ein größeres Körbchen, aber sie wollen nach wie vor abends auf dem Schoß ihrer Menschen sitzen. Da muss dann eben ein Kompromiss gefunden werden. Hauptsache, es kann gekuschelt werden.

Vorschaubilder: ©Twitter/Dalanee

Quelle:

boredpanda,

Vorschaubilder: ©Twitter/Dalanee

Kommentare

Auch interessant