Mann malt mit Kreide Überraschung für kleinen Jungen

Sicherheitskameras sind in diesen unsicheren Zeiten gang und gäbe. Neben ihrer abschreckenden Wirkung auf Einbrecher und Eindringlinge jeder Art sind solche Kameras aber auch immer wieder für unglaubliche und unerwartete Momente gut. Das zeigt die folgende Geschichte, die ein US-amerikanischer Hausbesitzer diesen Sommer erlebte und die um die ganze Welt ging.


Spannende und inspirierende Videos, die zum Nachdenken anregen. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Alles fing damit an, dass abends der Alarm der Sicherheitskamera vor dem Haus schrillte. Neugierig schaute der Besitzer des Hauses auf die Aufnahmen. Wer war der Eindringling? Ein Zeuge Jehovas? Ein Staubsaugervertreter? Ein Einbrecher? Weit gefehlt: Auf dem Bildschirm war nur ein kleiner Junge auf seinem Fahrrad zu sehen.

©Youtube/CanyonChasers

Der kleine Radfahrer hatte die Auffahrt als Übungsplatz für sich entdeckt und wurde bald zum regelmäßigen Besucher. „Jeden Abend ging der Alarm meiner Sicherheitskamera los“, erzählt der Bewohner, der von den abendlichen Ruhestörungen zunächst wenig angetan war. Doch dann hatte seine Frau einen genialen Einfall.

©Youtube/CanyonChasers

„Zuerst war ich etwas genervt, aber bald freute ich mich auf den Abend-Alarm“, berichtet der Bewohner. „Und dann hatte meine Frau einen Geistesblitz. Was dabei herauskam, wurde zum schönsten Erlebnis des ansonsten tristen Pandemie-Sommers.“

©Youtube/CanyonChasers

In einer nächtlichen Aktion wurde mit etwas Malkreide eine Überraschung für den „Eindringling“ vorbereitet: Bei seiner nächsten Spritztour entdeckte der kleine Nachwuchsradler eine eigene Rennstrecke in der Auffahrt, die sofort begeistert ausgetestet wurde. 

©Youtube/CanyonChasers

Den Hausbesitzern ging das Herz auf, als sie sahen, wie der Junge auf der aufgemalten Rennstrecke seine Runden drehte. Aber der Kreide-Parcours kam nicht nur bei Kindern gut an: Bald sah man auch die ersten Erwachsenen in der Auffahrt Slalom fahren.

©Youtube/CanyonChasers

Selbst erfahrene Mountainbiker versuchten ihr Glück auf der Kreidepiste.

©Youtube/CanyonChasers

Und auch für Mütter mit Kinderwagen war die Strecke eine willkommene Abwechslung.  

©Youtube/CanyonChasers

Nie hätten sich die beiden träumen lassen, dass ihre Idee bei Jung und Alt so gut ankommen würde – und das weit über ihre Nachbarschaft hinaus: Mehrere Millionen Zuschauer haben das Video von der herzerwärmenden Aktion bereits gesehen.

Hier kannst du das Video in voller Länge sehen (auf Englisch):

Der kleine Junge, mit dem alles anfing, ist übrigens inzwischen ein Vollprofi. Der kleine Rennfahrer kann die aufgemalte Strecke fast mit verbundenen Augen fahren, wie das folgende Video zeigt:

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Moto Aventure Sport & Touring (@canyonchasers) am

An dieser herzerfrischenden Aktion sieht man, wie leicht man seinen Mitmenschen eine Freude machen kann. Gerade in diesen einsamen und schwierigen Zeiten ist es wichtig, aufeinander zuzugehen, anstatt sich in seiner Wohnung zu verschanzen.

Weitere inspirierende Geschichten und Bilder, die einem den Glauben an die Menschheit zurückgeben, findest du in den folgenden Artikeln:

Vorschaubild: ©YouTube/CanyonChasers

Quelle:

Mirror,

YouTube,

Vorschaubild: ©YouTube/CanyonChasers

Kommentare

Auch interessant