Twitter: 16 entspannte Katzen in merkwürdigen Sitzpositionen

Katzen sind dafür bekannt, an eher ungewöhnlichen Plätzen ein Nickerchen zu machen. Manche Samtpfoten legen sogar noch eine Schippe drauf und ruhen sich in äußerst bizarren Sitzpositionen aus, wie die folgenden sechzehn Tweets zeigen.

Der Twitter-Account „HEX GXRL (but w/ less girl) SAYS 1312 4EVER“ hatte andere Nutzer angeregt, Bilder von ihren Katzen zu teilen, die auf ihrem Hintern sitzen. Nicht wenige haben reagiert und fleißig Fotos öffentlich gemacht. Offenbar ist das für viele Katzen eine ganz normale Sitzposition:

1.) Wie goldig!

2.) Sieht bequem aus.

3.) Er blickt ziemlich böse drein.

4.) „Meine Katze heute Morgen.“

5.) Kuschelig!

6.) Scheint noch immer sehr schläfrig zu sein.

7.) „Kobold-Katze.“

8.) „Wenn die Quarantäne-Ernährung ihren Tribut fordert.“

9.) Coole Katze.

10.) „Er heißt Biscuit.“

11.) „Ich würde gerne auch meinen Rei hinzufügen.“

12.) Elegant.

13.) „Leila.“

14.) Auch Stühle können sehr bequem sein.

15.) „Das ist Meatball.“

16.) Was für ein Blick!

Süß und außergewöhnlich! Ebenfalls süß und außergewöhnlich sind diese Maine-Coon-Katzen in wunderschönen Bildern. Herzergreifend ist auch, wie eine abgemagerte Katze vom Straßenrand zu neuer Blüte erwacht. Wie stark das Band zwischen Pflegern und verletzten Tieren werden kann, zeigt die Geschichte einer Tiermedizinerin und eines Katers.

Wer es lieber lustig mag, dem seien diese Samtpfoten ans Herz gelegt, die irre tollpatschig sind. Ja, Katzen sind so klasse, dass sie sogar von Menschen gemocht werden, die sie eigentlich nicht mögen.

Vorschaubilder: © Twitter/@erin_zimmers © Twitter/@DrNess_

Kommentare

Auch interessant