Hübsche Katzen, die ihre Menschen sehr glücklich machen

Katzenbilder sind einer der Grundbausteine des Internets. Nichts hellt so zuverlässig den Tag auf wie der Anblick von hübschen Katzen. Man glaubt fast, ihr beruhigendes Schnurren hören zu können.


Die besten Tiergeschichten gibt es hier zu sehen! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Man sieht es an den Gesichtern der Menschen, die die Katzenbilder aufgenommen haben: Allein die Anwesenheit ihres Lieblings macht sie sichtlich glücklich. Eine Katze als Haustier zu haben, wirkt sich messbar positiv auf die Psyche aus.

Wenn man aus den verschiedensten Gründen keine eigene Katze haben kann, dann ist es beinahe genauso gut, sich regelmäßig Fotos von hübschen Katzen anzusehen. Die entzückte und beruhigte Reaktion wird nicht lange auf sich warten lassen.

1. Die verhasste Frucht

Niemals war jemand so wütend auf eine unschuldige Wassermelone wie dieses Kätzchen.

2. Kuschelig unterwegs

Wenn man seine Katze als Schal mit sich herumtragen kann, dann gewinnen dabei alle. Auch zufällige Beobachter in der Bahn.

3. Strammgestanden

Der Appell ist erst dann vollständig, wenn das Kompanie-Kätzchen auch da ist.

4. Macht euch locker

Das genüssliche Strecken ist allen Katzen gemein – ob Groß oder Klein, niemand wird hier Verspannungen verschleppen.

5. Das Tor ins Nichts

Die Dunkelheit starrt aus diesem Schlafkorb hervor. Mit großen, runden, unschuldigen Augen.

6. Willkommen, Menschenjunges

Das neue Familienmitglied wurde von der höchsten Instanz für kuschelwürdig befunden.

7. Die eine links passt nicht mehr drauf

Das war's dann wohl für immer mit seiner Bewegungsfreiheit. Die Katzen lieben ihn, also wird er nie wieder aufstehen.

8. Ein gutes Team

Nach einem langen Tag in der Notaufnahme hilft es ungemein, kurz mit dem vierbeinigen Kollegen zu plaudern.

9. Das ist Liebe

Er freut sich so sehr, dass sie zum ersten Mal in ihrem neuen Zuhause frisst.

10. Plateaukätzchen

Er sitzt am liebsten auf glatten Flächen, die genauso klein sind wie er.

11. Was geht hier vor?

Sie hat den Ultraschall gerade zum ersten Mal gesehen. Der Blick auf dem zweiten Bild spricht Bände.

12. Der Schnee ist ein bisschen müde

Die flauschigste Schneeflocke der Welt hält ein Schläfchen.

13. Er gehört dazu

Er will so gerne Teil der Gang sein, er hat sogar den geheimen Handschlag geübt.

14. Ein gut gewählter Name

Der „Buchladen zur schläfrigen Katze“ macht seinem Namen alle Ehre.

15. Der Kreis schließt sich

Was mit einem irrationalen Hass auf Wassermelonen begann, das endet mit einer Katze, die die saftigen Sommerfrüchte liebt.

Das tat gut. Eine Sammlung schöner Katzenbilder ist etwas, das man sich in regelmäßigen Abständen gönnen sollte. Zum Glück werden die Schnappschüsse der Samtpfoten so schnell nicht ausbleiben, denn ihre Menschen können einfach nicht aufhören, das Internet mit ihnen zu füttern.

Vorschaubilder: ©Twitter/Why you should have a cat ©Facebook/Cannon Coffee & Cone

Kommentare

Auch interessant