Veröffentlicht inHerzerwärmende Geschichten, Tiere

Kelpie-Hündin ‚Tilly‘ von Jack Strickland verjagt Hai

Hunde sind unsere treuesten Begleiter und Beschützer – Tilly, die Hündin des australischen Abenteuer-Urlaubers Jack Strickland, ist da keine Ausnahme. Als die Kelpie-Hündin im seichten Wasser des Great Barrier Reef einen Hai entdeckt, kommt sie ihrem Herrchen sofort zu Hilfe.


Die besten Tiergeschichten gibt es hier zu sehen! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Kaltura der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.


Wenn der Australier Jack Strickland auf Tour geht, darf Hündin Tilly nicht fehlen. Auch bei einem Ausflug zum Great Barrier Reef am 10. Oktober 2022 ist die Kelpie-Hündin mit von der Partie. Wie gut die Hundedame auf ihr Herrchen aufpasst, zeigt sie bei einer Begegnung am Strand.

Im seichten Wasser schwimmt ein Hai nah an Jack heran – zu nah, findet Tilly, und schreitet zur Tat. „Wachhündin Tilly hält die Haie von Haggerstone Island fern“, schreibt Jack zu dem Video, das er auf seinem Instagram-Kanal teilt.

Hier siehst du das Video von Tillys Einsatz:

Mutig stürzt sich die Hundedame auf den Hai, der daraufhin sofort die Flucht ergreift. Zum Glück war das Tier nur neugierig – aber man kann ja nie wissen! Auf jeden Fall hat Tilly ihren Beschützerinstinkt unter Beweis gestellt. Mit so einer wachsamen Aufpasserin an seiner Seite muss sich Jack keine Sorgen machen.

Quellen: focus, dailymail
Vorschaubild: ©Instagram/b2badventures

Kelpie-Hündin \'Tilly\' von Jack Strickland verjagt Hai