Veröffentlicht inInspirierend, Tiere

Jugendliche nehmen Tierheim-Hunde auf Cross-Country-Lauf mit

Hundebesitzer wissen, dass ihre vierbeinigen Lieblinge kaum etwas mehr lieben als lange Ausflüge, auf denen sie nach Herzenslust rennen können. Spaziergänge sind wunderbar, aber noch lieber begleiten sie ihre Menschen, wenn diese joggen, mit dem Fahrrad fahren oder sogar zu Pferde unterwegs sind. Denn dann können die Hunde in einem Tempo laufen, das ihnen mehr Spaß macht als die normale Geschwindigkeit eines Zweibeiners.


Die besten Tiergeschichten gibt es hier zu sehen! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Kaltura, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.


Besonders Hunde im Tierheim leiden darunter, dass sie solche Touren nicht unternehmen können. Selbst wenn Mitarbeiter und freiwillige Helfer die Hunde regelmäßig ausführen, werden sie nie so viel Auslauf bekommen wie ein Tier, das bei einer Familie lebt.

©YouTube/FOX 13 Tampa Bay

Darum kam ein Team von jugendlichen Cross-Country-Läufern einer Schule in Santa Maria im US-Bundesstaat Kalifornien auf eine geniale Idee. Wenn sie in der Gruppe laufen gingen, dann könnten sie doch auch die Hunde des örtlichen Tierheims mitnehmen.

©YouTube/FOX 13 Tampa Bay

Das Tierheim war von dem Vorhaben begeistert. Als die aufgeregten Teenager am verabredeten Tag die Hunde abholten, musste sich der Trainer Luis Escobar ein Schmunzeln verkneifen. „Ich bin mir nicht sicher, wer aufgeregter war – die Hunde oder die Kinder“, erzählt Luis.

©YouTube/FOX 13 Tampa Bay

Er nahm ein Video des spaßigen Trainingstages auf und veröffentlichte es auf der Plattform YouTube. Prompt bekam Luis Anrufe von Trainern und Sportlehrern aus dem ganzen Land, die ganz genau wissen wollten, wie er den Cross-Country-Lauf mit den Hunden organisiert hatte.

©YouTube/FOX 13 Tampa Bay

Die Schüler haben die Hunde des Tierheims bereits auf ein weiteres gemeinsames Training mitgenommen. Die Leitung des Tierheims freut sich sehr darüber, dass die Hunde so viel Spaß haben und Bewegung bekommen. Auch hofft sie, dass vielleicht der eine oder andere Jugendliche eines der Tiere so ins Herz schließt, dass er oder sie es adoptiert.

Das Video von ihrem Ausflug kannst du hier ansehen (auf Englisch):

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.


Was für ein schönes Arrangement! Die Hunde bekommen Auslauf und Gesellschaft, die Kinder lernen, mit den Tieren umzugehen, und haben noch viel schönere Trainingsläufe als zuvor.

Quelle: newsner

Vorschaubild: ©YouTube/FOX 13 Tampa Bay