Rührende Reaktion von Hund, der zum 1. Mal das Meer sieht.

Es gibt wohl nur wenige Menschen, die es völlig kaltlässt, wenn sie zum ersten Mal das weite Meer erblicken. Persönlich am Strand entlangzugehen, die frische Meeresluft in der Nase und gleichzeitig den feuchten Sand unter den nackten Füßen zu spüren – diese Empfindung kann noch immer keine Technik künstlich erzeugen. Wie intensiv auch Tiere dieses Gefühl empfinden können, veranschaulicht die folgende Geschichte eines ganz besonderen Vierbeiners auf rührende Weise.

Youtube/Rocky Kanaka


In den ersten fünf Jahren seines Lebens hat der Deutsche Schäferhund Herschel wohl nicht viel mehr als Ketten, Gitterstäbe und einen trostlosen Hinterhof gesehen. Sein Besitzer muss ihn schwer vernachlässigt haben. Herschels abgenutzte Zähne deuten darauf hin, dass er sehr lange Zeit festgebunden war und auf seiner Kette herumbiss, um sich zu befreien.

Youtube/Rocky Kanaka

Glücklicherweise entkam er diesem Albtraum, auch wenn es der süßen Fellnase zunächst nicht viel besser erging. Herschel wurde nämlich in ein Tierheim abgegeben, wo seine Hoffnung auf ein glücklicheres Leben zutiefst enttäuscht wurde: Zweimal wurde er adoptiert, jedes Mal wurde er wieder zurückgebracht.

Youtube/Rocky Kanaka

Herschel, so schien es, würde für immer im Tierheim bleiben müssen, bis sein trauriges Leben genauso enden würde, wie es begann: einsam, ungeliebt und ohne Freude. Gab es wirklich niemanden auf der Welt, der sich um ihn kümmern wollte?

Youtube/Rocky Kanaka

Dann geschah jedoch ein kleines Wunder: Eine Tierschutzorganisation aus Los Angeles (USA) rettete Herschel aus seiner scheinbar hoffnungslosen Lage und vermittelte ihn an ein Frauchen, das die wuschelige Fellnase ganz sicher niemals wieder weggeben wird.

Youtube/Rocky Kanaka

Bevor der süße Hund jedoch seiner neuen Besitzerin übergeben wurde, erlebte er den besten Tag seines Lebens. Im Rahmen der Fernsehsendung „Dog’s Day Out“ (auf Deutsch etwa: Spritztour auf vier Pfoten) machte Herschel eine kleine Reise entlang der US-amerikanischen Westküste, auf der er nicht nur viele Leckereien wie Burritos und Hundekuchen genießen durfte.

Youtube/Rocky Kanaka

Zum Ausflug gehörte nämlich auch ein kleiner Abstecher ans Meer. Das folgende Video (auf Englisch) zeigt die bewegende Reaktion des leidgeprüften Schäferhunds, als er zum ersten Mal den Pazifischen Ozean erblickt:

Im Video sieht und hört man eindrucksvoll, wie der liebe Vierbeiner vor Aufregung bellt und in die Luft springt, während sich vor seinen Augen das weite Meer entfaltet. Als Herschel dann direkt an den Strand und ins Wasser darf, tollt er voller Freude herum und ist kaum mehr zu bändigen.

Youtube/Rocky Kanaka

Diese Szene ist wirklich überwältigend, denn man sieht Herschel an, wie viel Leid er durchlitten hat und wie viel Freude es ihm nun macht, die Welt zu entdecken – eine Welt, die ihm fünf quälende Jahre vorenthalten wurde.

Youtube/Rocky Kanaka

Nach diesem wundervollen Erlebnis wurde Herschel zu seiner neuen Familie gebracht, wo er das Leben von nun voll auskosten kann. Wie schön, dass für die zuckersüße Fellnase nach einem derart traurigen Start ins Leben alles gut ausgegangen ist.

Quelle:

sharetap

Kommentare

Auch interessant