16 Hamster, die keine Scham kennen

Hamster sind kleine, süße Haustiere, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Wer sich einen anschaffen möchte, sollte aber zumindest ein möglichst großes Gehege bereitstellen. Die Winzlinge sind nämlich ziemlich aktiv und brauchen viel Bewegung.

Lässt man sie in der Wohnung frei herumlaufen, dann flitzen sie überall hin, auch wenn sie vielleicht irgendwo stecken bleiben und dabei schamlos ihr Hinterteil präsentieren, wie die folgenden sechzehn Bilder zeigen:

1.) Ob er da allein wieder herauskommt?

Twitter/Tina Roth Eisenberg

2.) Der Pilz ist ein wenig zu klein.

Twitter/ぴっぴ

3.) Passt perfekt in eine Hand.

p1

4.) Wo will er nur hin?

p2

5.) Hauptsache, er kommt ans Futter heran.

p3

6.) Er will jedem seinen Hintern unter die Nase halten.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Phichit Chulanont (@phichit.chu.nont) am

7.) Gut versteckt.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Latte (@lattehamster2) am

8.) Er fällt fast von der Kante.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 🐹Sir Hamster Maurice🐹 (@sirhamstermaurice) am

9.) Aller guten Dinge sind drei.

10.) Er guckt lieber die Wand an.

11.) Hat er das vierte Ei verputzt?

12.) Ein Leckermäulchen.

13.) Für jede Tasse findet sich ein Deckel.

14.) Das wird eng.

p4

15.) In den Tiefen einer Klorolle.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 𝓟𝓻𝓲𝓷𝓬𝓮𝓼𝓼🐹🐾 (@_princessthehamster_) am

16.) Darin kann man bestimmt gut etwas hamstern.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Monica Lind (@exentrions_hamsters) am

Wie süß diese kleinen Racker doch sind! Selbst wenn man nur ihr Hinterteil sehen kann, sind die flauschigen kleinen Fellbälle eine Wonne.

Quelle:

boredpanda

Kommentare

Auch interessant