Krankenhaus verkleidet Frühchen an Halloween.

Das Verkleiden an Halloween ist in den USA ein sehr beliebter Brauch. Das Tragen der ausgefallenen Kostüme vor allem für die Kinder ein Riesenspaß.

Doch während die meisten Eltern mit ihren Kindern an Halloween unbeschwert Süßigkeiten sammeln, machen andere im Krankenhaus schwere Zeiten durch. Ein paar US-amerikanische Krankenhäuser haben es sich daher zum Ziel gesetzt, die Eltern kranker oder unter Beobachtung stehender Kinder für diesen besonderen Abend aus dem trostlosen Klinik-Trott herauszuholen, um ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Dafür kleidet das Klinikpersonal die Kleinsten ihrer Patienten in süße, oft sogar selbstgestrickte Kostüme.

1.) Das wohl süßeste Hula-Mädchen, das die Welt je gesehen hat!

2.) Da packt einen glatt das Verlangen, den Pokéball zu werfen.

3.) Niiiiieeedlich!

4.) Zusammen kuscheln ist im Schafspelz noch viel schöner.

5.) „Ich bin schneller“, sagte die Schildkröte zum Hasen.

6.) Man braucht viel Schlaf, wenn man mal ein großer Wachsmalstift werden will.

7.) Obi-Wan, bist du es?

8.) Bei dieser kleinen Tüte Popcorn wird garantiert jeder schwach.

9.) Etwas, das auf keiner Halloween-Party fehlen darf: das Einhörnchen.

10.) „Bananaaah!“

11.) „In die Windel gemacht ich habe!“

12.) Das ist wohl das erste Mal, dass man Walter tatsächlich sofort entdeckt!

13.) Ganz besonders „gruselig“ sind auch diese beiden Löwen.

14.) „Micky, Goofy, Pluto! Hier bin ich!“

15.) Arielle wäre bestimmt neidisch auf die kuschelige Schwanzflosse dieser Meerjungfrau.

Da bekommt man ja schon vom Hinsehen einen Zuckerschock! Noch sind die kleinen Patienten viel zu jung, um zu wissen, welche Freude das Verkleiden macht. Doch sobald sie etwas größer sind, werden sie wohl genauso viel Spaß an diesen Fotos haben, wie ihre Eltern.

Kommentare

Auch interessant