Veröffentlicht inHerzerwärmende Geschichten, Inspirierend

Gleichnis aus dem Alltag: Lehrerin macht Mathe-Fehler

Gleichnis aus dem Alltag: Als die Lehrerin diesen Fehler an der Tafel macht, lachen die Kinder. Doch die Botschaft ergreift sie sehr.

u00a9 Media Partisans / FUNKE digital

Spannende und inspirierende Videos, die zum Nachdenken anregen.

Manchmal reicht eine ganz simple Geschichte, um Menschen die Augen zu öffnen. So wie der folgende Bericht von einer Lehrerin, die mit einem kleinen Fehler großes Nachdenken auslöste und aus ihren Schülern bessere Menschen machte. Ob nun wirklich passiert oder erfunden – die Botschaft ist es wert, überall verbreitet zu werden.

Eine Mathematiklehrerin schrieb eines Tages Folgendes an die Tafel:

1 x 9 = 9
2 x 9 = 18
3 x 9 = 27
4 x 9 = 36
5 x 9 = 45
6 x 9 = 54
7 x 9 = 63
8 x 9 = 72
9 x 9 = 81
10 x 9 = 91

Erst hörte man vereinzelt leises Gekicher, dann lachten einige der Schülerinnen und Schüler los und schließlich prustete die ganze Klasse. Warum? Weil die Lehrerin sich offensichtlich verrechnet hatte.

10 x 9 = 91! Weiß doch jedes Kind, dass das Unsinn ist.

Die Lehrerin aber wartete, bis alle wieder ruhig waren. Dann sagte sie:

„Lacht nur, ich weiß, warum. Tatsächlich habe ich diesen Fehler absichtlich gemacht, um euch etwas zu zeigen. 

Ich habe neun Aufgaben richtig gelöst und nur einen Fehler gemacht. Statt mir zu gratulieren, dass ich neun von zehn Aufgaben richtig gelöst habe, habt ihr über meinen einen Fehler gelacht. Das ist sehr traurig, denn es zeigt ein Abbild unserer Gesellschaft. 

Lehrerin vor der Klasse
©Pixabay/14995841 Foto: Pixabay/14995841

Wir leben eine Fehlerkultur, die dazu führt, dass Menschen verletzt und teils sogar gedemütigt werden, nur weil sie sich mal irren. 

Wir müssen lernen, Menschen für ihre Erfolge zu loben, und auch, sie für ihre kleinen Fehler zu schätzen. Glaubt mir, die meisten Menschen machen viel mehr richtig als falsch. Und dennoch werden sie nach den wenigen Fehlern beurteilt, die sie machen.

Merkt euch: Es ist viel besser, mehr zu loben und weniger zu kritisieren. Daraus resultiert nämlich noch so viel mehr. Mehr Zuneigung, mehr liebevolles Miteinander, weniger Gehässigkeit. Bitte denkt darüber nach.“

Danach herrschte Ruhe im Klassenraum. Die meisten Kinder nickten und sprachen leise über das eben Gehörte. Und nicht wenige von ihnen haben verstanden, dass die Lektion, die sie gerade gelernt hatten, viel wichtiger war als das Ergebnis von 10 x 9.

©Media Partisans Foto: Media Partisans / FUNKE digital

So einfach kann es sein, Großes zu bewirken. Weitere Gleichnisse aus dem Alltag, die den Horizont erweitern können, findest du hier:

Vorschaubild: ©Media Partisans / FUNKE digital

Gleichnis aus dem Alltag: Lehrerin macht Mathe-FehlerGleichnis aus dem Alltag: Lehrerin macht Mathe-Fehler