17 Fotos, die Hunde auf witzige Weise ruiniert haben.

Jeder Hundebesitzer weiß, wie schwierig es ist, die geliebten Vierbeiner zu fotografieren. Quirlig wuseln sie vor der Linse herum und wenn man auf den Auslöser drücken will, sind sie wieder ganz woanders. Nur wenn Herrchen und Frauchen ausnahmsweise ein anderes Motiv knipsen wollen, treten die Fellnasen ungebeten in Aktion und stehlen die Show.

Die auf diese Weise entstandenen Schnappschüsse sind allerdings oft so unterhaltsam, dass der Ärger über die zappeligen Springinsfelde schnell verfliegt.

1.) „Was gibt's hier zu sehen?“

pin

2.) Wo ist das Vögelchen?

pin

3.) Keine Frage, wer hier sagt, wo es langgeht.

4.) Der Corgi kriegt eindeutig zu viel Aufmerksamkeit.

reddit/elvendude

5.) „Ich bin auch noch da!“

pin

6.) Hat er da einen ganzen Tennisball im Maul?

officialhuskylovers.com

7.) Ob ihm die Schnurrhaare in der Nase pieksen?

theChobble

8.) Netter Hinterhof.

bostonterrierworld.com

9.) Der größte Spaß im Herbst: Laubhaufen!

tyrosize-blog.de

10.) Kuckuck!

Tom Gibson

11.) O la la!

sadanduseless.com

12.) Das lange geübte Fotogesicht.

GALARNEAU

13.) Als würde er ins Ohr beißen.

dogtube.us

14.) Frauchen und Hund haben vor dem Spiegel geübt.

DogTime

Sind diese Hunde nicht einfach großartig? Sie haben einfach ein Talent für Komik und wissen, wann der Zeitpunkt gekommen ist, sich richtig in Szene zu setzen.

Kommentare

Auch interessant