18 lustige Bezeichnungen, die sich Kinder ausgedacht haben.

Jeder Erwachsene ringt zuweilen um die passenden Worte. Vor allem in aufwühlenden Augenblicken fällt es verständlicherweise nicht immer leicht, sich präzise auszudrücken. Wenn Kindern jedoch die Worte fehlen, liegt das zumeist daran, dass sie sie schlicht noch nicht gelernt haben.

Anders als Jugendliche und Erwachsene umgehen die Kleinsten dieses Problem mithilfe ihrer blühenden Fantasie, indem sie sich einfach neue Bezeichnungen ausdenken, die meist witzig und sehr griffig sind. Auch die folgenden von Eltern auf Twitter zusammengetragenen achtzehn Fantasiewörter bilden da keine Ausnahme:

1.) „Ich sage nicht, dass meine Tochter melodramatisch ist, aber sie nennt Tränen 'Tropfen der Traurigkeit'.“

Imgur/ProfesoraX

2.) „Das Kind, das ich babysitte, nannte Kakteen immer 'Pieksbäume'. Einfach süß.“

3.) „Meine Tochter kennt das Wort 'Zahnspange' nicht. Deswegen sagt sie dazu 'kleines Zahngefängnis'.“

4.) „Meine Tochter nennt Nieser noch immer 'Gesundheits'. Wehe dem, der mir das schlechtmachen will!“

5.) „Mein 3-jähriges Kind meinte, dass Aufzüge nun 'Roboter-Treppen' heißen sollen. Die ganze Familie hat sich dem angeschlossen.“

Imgur

6.) „Meine 2-jährige Tochter sagt zu ihren Jackentaschen 'Schlangenlöcher'. So werde ich sie von nun an für immer nennen.“

7.) „5-Jähriger: 'Hey, wo sind meine Matratzenvorhänge?' Ich: 'Das Bettlaken? In der Waschmaschine.'“

8.) „Meine 4-jährige Tochter sagt zu Eiswürfeln 'Wasserbrocken'. Ich werde sie niemals anders nennen.“

Imgur

9.) „Mein Kind nennt Pflaumensaft 'Kacksaft' (das passt) und Wein oder Bier 'Mama-Saft' (passt auch).“

10.) „Mein 9-jähriger Sohn sagte, er habe 'kuhhafte' Reflexe. Entweder meinte er 'katzenhaft' oder er ist schon sehr selbstbewusst für sein Alter.“

Imgur/jabbathechav

11.) „Mein 2-jähriger Sohn sagt zu Bärten 'Gesichtsgras'. Vor ungefähr einem Jahr hat er damit angefangen, doch wir können es nicht über uns bringen, ihn zu korrigieren.“

12.) „Meine vierjährige Tochter nennt Pinguine 'kalte Eulen'.“

13.) „Meine Tochter sagt zu Wurzeln 'Baum-Adern'.“

Imgur

14.) „Meine Tochter nennt Leute, die ein Buch lesen, 'Buchglotzer'. Aus irgendeinem Grund gefällt mir das tausendmal besser als 'Leser'.“

15.) „Mein 2-jähriger Sohn nennt Transporter für Kranke 'Tatü-Laster'. Ich weiß gar nicht mehr, wie das vorher hieß.“

16.) „Als meine Tochter noch ein Kleinkind war, deutete sie auf ihre Kniekehle und nannte sie 'Beinhöhle'.“

17.) „Meine 5-jährige Tochter nennt Flughäfen 'Flugzeuglager'.“

Imgur

18.) „Für meine Tochter sind Aufzüge 'Hochräume'.“

Man muss schon sagen: So gut wie alle ausgedachten Wörter und Ausdrücke sind anschaulich und kreativ. Gute Synonyme wären sie auf jeden Fall. Vielleicht finden sie eines Tages den Weg ins Wörterbuch.

Quelle:

boredpanda

Kommentare

Auch interessant