Veröffentlicht inHerzerwärmende Geschichten, Inspirierend

Frau scheidet sich von Ehemann, wird seine Pflegerin

Diese Frau hat auf erstaunliche Weise auf den schweren Unfall ihres Ehemannes reagiert. Kannst du ihre Entscheidung verstehen?

Ein Hochzeitspaar reicht sich die Hände.
u00a9 joseluisserrano - stock.adobe.com

Bei diesen Videos wird dir warm ums Herz. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Wer heiratet, hofft natürlich möglichst viele gute Jahre mit seinem Ehemann oder Ehefrau verbringen zu dürfen und Kinder zu bekommen. Anders erging es Kris Armstrong, die schon relativ kurz nach ihrer Trauung mit einem Schicksalsschlag zurechtkommen musste.

Im Jahr 2006 heiratete die 21-Jährige ihre Jugendliebe Brandon Smith, doch schon zwei Jahre später passierte ein fürchterliches Unglück: Brandon hatte einen schweren Autounfall. Die Ärzte kämpften um sein Leben und es dauerte zwei Monate, bis der junge Mann aus dem Koma erwachte.

ehemann-kris-armstrong-koma-scheidung-unfall-ab
Brandon und Kris auf ihrer Hochzeit. Foto: TikTok/followmetothemouse

Ehemann wird zum Pflegefall

Nach der Katastrophe war der Mann, den Kris gekannt und geheiratet hatte, nicht mehr da: Brandon hatte sich eine schwere Hirnverletzung zugezogen und litt zudem an posttraumatischer Amnesie – das heißt, er konnte sich an den Unfall sowie die Ereignisse danach nicht mehr erinnern. Ein selbstständiges Leben war für Brandon nicht mehr möglich – er musste ständig gepflegt werden.

„Natürlich sagte man mir, dass er eine schwere Hirnverletzung erlitten habe und sein ganzes Leben beeinträchtigt sein würde, aber ich wusste nicht, was das bedeuten würde. Die Ungewissheit war besonders beängstigend.“

ehemann-kris-armstrong-koma-scheidung-unfall-ab1
Brandons Auto nach dem Unfall. Foto: TikTok/followmetothemouse

Es war, als würde man in einem Albtraum leben.

Von nun an musste sich Kris um die Pflege ihres Mannes kümmern. Das glückliche Ehe- und Familienleben, das sich die junge Frau gewünscht hatte, stand plötzlich unter dem Schatten der Krankheit. Kris geriet in eine tiefe Krise: Schließlich hatte sie geschworen, ihrem Mann in guten wie schlechten Zeiten beizustehen.

„Es war, als würde man in einem Albtraum leben. Es gab einen Moment, in dem ich morgens aufwachte und alles vergaß, doch dann kam alles wieder zurück“, so Kris.

ehemann-kris-armstrong-koma-scheidung-unfall-ab2
Brandon im Krankenhaus. Foto: TikTok/followmetothemouse

Obwohl sie sich nach einer normalen Familie sehnte, entschied sich Kris, ihren Mann weiterhin zu betreuen. Doch der finanzielle Druck und der durch Brandons Krankheit unerfüllbare Kinderwunsch trieben sie schließlich zu einer schweren Entscheidung: 2010 ließ sich Kris schweren Herzens von Brandon scheiden.

Um sich trotzdem weiterhin um den pflegebedürftigen Brandon kümmern zu können, beantragte sie eine Vormundschaft – die sie auch ohne Probleme erhielt. Sie war fest entschlossen, ihrem Eheversprechen treu zu bleiben und sich trotz der Trennung jeden Tag um die Bedürfnisse des Mannes zu kümmern, den sie immer noch liebte.

ehemann-kris-armstrong-koma-scheidung-unfall-ab3
Brandon und Kris. Foto: TikTok/followmetothemouse

„Ich wusste, dass ich ihn innig liebte, mich um ihn kümmern und an seinem Leben teilhaben wollte“, so Kris. „Und ich wusste, dass ich von allen Menschen in seinem Leben am ehesten in der Lage war, für ihn zu sorgen.“

Eine neue Liebe und ein neues Leben

Das Leben der tapferen Frau nahm eine unerwartete Wendung, als sie im Jahr 2014 James Armstrong kennenlernte. Kris‘ und Brandons komplizierten Lebensumstände hinderten James nicht daran, sich in die vom Schicksal geprüfte Frau zu verlieben – im Gegenteil.

„Sie war von Anfang an ehrlich“, erinnert sich James. „Es hat mir das Herz gebrochen, ihn im Rollstuhl zu sehen, unfähig, für sich selbst zu sorgen und geistig größtenteils nicht da zu sein.“

ehemann-kris-armstrong-koma-scheidung-unfall-ab4
James und Kris. Foto: TikTok/followmetothemouse

James konnte gar nicht anders, als Kris für die Liebe und Hingabe zu bewundern, mit der sie sich um ihren kranken Ex-Mann kümmerte – und er entschied sich schließlich, Teil dieses Lebens zu werden:

„James hat Brandon zu hundert Prozent geliebt, sich um ihn gekümmert und war nett zu ihm“, berichtet Kris. „Wir brachten ihn zusammen in die Kirche. Ich ging auf die Toilette und als ich zurückkam, sah ich James‘ Arm um Brandon und es war alles klar.“

ehemann-kris-armstrong-koma-scheidung-unfall-ab6
James füttert Brandon. Foto: TikTok/followmetothemouse

Ein Jahr, nachdem sie sich kennengelernt hatten, beschlossen James und Kris, zu heiraten. Die beiden gaben einander am 5. September 2015 das Ja-Wort und bekamen ein paar Jahre später zwei Töchter. James hat außerdem einen Sohn aus einer früheren Beziehung. Brandon wurde ein fester Bestandteil ihrer Familie und gilt als „Onkel“ für die Kinder der beiden.

ehemann-kris-armstrong-koma-scheidung-unfall-ab7
James und Kris auf ihrer Hochzeit. Foto: TikTok/followmetothemouse

Jedes Jahr, wenn sie dem Richter ihre Vormundschaftsunterlagen vorlegt, fügt sie ein Foto von ihrer neuen Familie bei – ein Bild mit ihren beiden Männern und den Kindern. „Ich liebe ihn (Brandon) immer noch“, sagt Kris dann. „Er ist ein wichtiger Teil unserer Familie.“

Wie schön, dass Kris einen Weg gefunden hat, Brandon trotz allem beizustehen und dabei ihr eigenes Glück nicht aufzugeben!

Quelle: brightside

Vorschaubilder: ©TikTok/followmetothemouse ©terovesalainen – stock.adobe.com

Frau scheidet sich von Ehemann, wird seine PflegerinFrau scheidet sich von Ehemann, wird seine PflegerinFrau scheidet sich von Ehemann, wird seine Pflegerin