Auf den Punkt gebracht: 15 witzige Tweets über die Ehe

Sosehr sich Ehepartner auch lieben, mit der Zeit fallen einem an der besseren Hälfte doch die ein oder anderen Marotten auf. Das muss nicht gleich ein Scheidungsgrund sein, aber für ein paar witzige und selbstironische Kommentare über die Ehe reicht es allemal.

So wie im Fall der folgenden 15 Tweets, die dabei – gewollt oder ungewollt – die Ehe mit einem Augenzwinkern perfekt zusammenfassen.

1. Meine Frau wurde heute Zeugin eines Wunders und schrie durchs ganze Haus. Ich dachte, etwas Schreckliches wäre passiert. Als ich in die Küche kam, meinte sie: „Schau!“

2. Manchmal verstecke ich die Gewürze meines Mannes, indem ich sie 3 Zentimeter nach links verschiebe.

3. Ich habe aus Versehen das Deo meines Mannes benutzt und jetzt sage ich ständig so hilfreiche Sachen wie: „Du überreagierst!“ Oder: „Komm runter!“

Deodorant

4. Während der Quarantäne spielen meine Frau und ich das lustige Spiel mit dem Titel „Warum machst du das so?“. Es gibt keinen Gewinner.

5. Meine Frau fragte mich, ob sie irgendwelche „nervigen“ Angewohnheiten hätte. Nach der Power-Point-Präsentation schien sie beleidigt.

6. 80 % der Ehe bestehen daraus, sich zu wiederholen. ICH SAGTE, 80 % DER EHE BESTEHEN DARAUS, SICH ZU WIEDERHOLEN.

7. Stufen einer Beziehung: 1. Ich mag dich. 2. Ich liebe dich. 3. WARUM ATMEST DU SO LAUT?!

Pixabay/Free-Photos

8. Frau: Tust du mir einen Gefallen? Ich: Natürlich. Frau: Ohne dich zu beschweren? Ich: Ich besorg dir jemanden.

9. Die Nachrichten sind so verstörend und angsteinflößend, dass mein Mann und ich zur Entspannung „The Shining“ gucken.

10. Ich habe eine Erkältung, was ziemlich schlimm ist, aber meine Frau hat einen Mann mit einer Erkältung, was deutlich schlimmer ist.

11. Ich würde meinem Mann ohne Zögern eine Niere geben, aber wenn er noch einmal mein Kissen benutzt, ersticke ich ihn damit.

Pixabay/keresi72

12. Kennenlernen: Ich kann nicht abwarten, dich wiederzusehen. Ehe: Letzte Nacht war schon wieder ein Teil deines Knies auf meiner Seite des Betts.

13. Nach 34 Jahren auf diesem Planeten habe ich eine sehr wichtige Lektion gelernt. Sie kann deine Fritten haben, aber du nicht ihre.

14. (Telefonat mit meiner Mama.) Ich: Was ist dein Geheimnis nach 55 Jahren Ehe? Mama: Wir haben uns nie am selben Tag gehasst.

15. Bevor ich verheiratet war, wusste ich gar nicht, dass man die Milch auch falsch in den Kühlschrank stellen kann.

Wikimedia Commons/Veggieburgerfan/CC BY 2.0

Humor soll ja eine der Zutaten für eine langlebige Ehe sein – und über sich selbst lachen zu können, hilft ja sowieso immer. Bewegende Geschichten über ein langes, erfülltes Eheleben findest du übrigens hier:

Vorschaubild: © Twitter/MatthewBurnsid7

Quelle:

boredpanda,

Vorschaubild: © Twitter/MatthewBurnsid7

Kommentare

Auch interessant