Facebook-Gruppe sammelt lustige Hundefotos

Wenn man unterwegs ist, kann man Glück haben und zufällig einem freundlichen Hund begegnen. So eine Bekanntschaft ist immer eine kleine Freude – aber nur halb so schön, wenn man sie nicht mit jemandem teilen kann. Doch im Zeitalter des Internets ist dem leicht abzuhelfen. Auf Facebook haben sich Hundefreunde zu einer Gruppe zusammengefunden, in der sie Fotobeweise ihrer Hundebegegnungen miteinander teilen: „Dogspotting“ („Hunde-Sichtungen“), wie sich die Gruppe nennt, sammelt die schönsten und lustigsten Hundefotos, die ihre Mitglieder dort einreichen.


Die besten Tiergeschichten gibt es hier zu sehen! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


Die Mitglieder der Facebook-Gruppe nehmen in ihrem Alltag lustige Hundefotos von zufälligen Begegnungen mit niedlichen Vierbeinern auf und stellen diese dann ins Netz, damit die anderen Hundefreunde sie bewundern können. So entsteht eine bunte Sammlung der süßesten Hundebilder, denn jeder, der sein Handy mit sich trägt, kann unerwartet einem freundlichen Hund begegnen, der plötzlich hinter einem Zaun hervorlugt.

So sammeln sich in der Facebook-Gruppe die Beweise der niedlichsten Hundebegegnungen an, die man sich vorstellen kann. Mal schauen sie aus Taschen heraus, mal unter einem Tor hervor, mal grüßen sie freundlich aus dem nächsten Auto an der Ampel. Die Liste der Hundefotos wächst mit jedem Tag.

1. Ein Reisehund

Ein schüchterner Gruß vom Sitz nebenan. Vielleicht langweilt sich die Fellnase auf der Fahrt genauso wie die Menschen? Da sagt man einfach dem Menschen in der anderen Reihe „Hallo“.

2. Händchen halten

Jemand freut sich, dass da Spaziergänger an seinem Zaun vorbeikommen. Endlich Gesellschaft! Da gibt er auch gerne beide Pfötchen.

3. Zwei Nasen wünschen einen guten Tag

Wenn man so gerne Vorübergehende begrüßen möchte, aber zu zweit nur dieses kleine Loch in der Mauer zur Verfügung hat, dann macht man eben das Beste draus.

4. Warnung vor dem Flausch

„Warnung vor dem Hund!“ Wer glaubt, dass dieser Hund jemandem etwas tun würde, dem ist nicht mehr zu helfen. Der ist viel zu lieb, um als Wachhund durchzugehen.

5. Sitzen bleiben

Neulich an der roten Ampel: Im Auto nebenan ist ein eleganter Hund ungeduldig geworden und verschafft sich einen besseren Überblick über die Straße.

6. Das Lächeln bleibt

„Ich wollte so gerne Hallo sagen, dass ich in der Hecke steckengeblieben bin!“ Hier braucht jemand vielleicht eine helfende Hand, aber seiner guten Laune scheint es nicht zu schaden.

7. Eine Handvoll Hund

Diesem knuffigen kleinen Gesellen ist die Reise zu langweilig geworden. Jetzt streunt er durch die Gänge und schließt neue Freundschaften. So süß, wie er ist, wird es nicht lange dauern, und alle Mitreisenden wollen ihn adoptieren.

8. Ein Clownsgesicht

Er ist so begeistert von der Zufallsbegegnung, dass er sogar schielt. Wer kann denn da noch vorbeigehen?

9. Er lässt sich tragen

Hat dieser kuschelige kleine Huckepack-Reisende einem gerade zugezwinkert? Er ist es bestimmt gewohnt, im Vorbeigehen bewundert zu werden. Ein kleiner Rockstar.

10. Ein gerahmtes Hundebild

Sie ging nur an dem schönen Steingeländer vorbei, als ein Kopf daraus hervorschlüpfte. Grund genug für ein spontanes Selfie mit dem freundlichen Hundegesicht!

11. Wie lange hängt er denn schon da?

Er tut sein Bestes, um ganz unter dem Zaun hervorzukriechen. Und wenn er dabei stecken bleibt? Egal! Was tut man nicht alles für ein paar Streicheleinheiten?

12. Suchbild mit Hund

Hier ergab sich das unerwartete Hundebild, als jemand den Regenbogen bewundern wollte und dann näher hinsah. Denn aus dem obersten Fenster des Hauses bewundert ihn ein Hund gleich zurück.

13. Ebenso süß wie lustig

Ein Hundefoto wie aus dem Bilderbuch. Hier hat sich jemand neben einem fluffigen kleinen Kerl in der Farbe eines Sahnebonbons wiedergefunden.

14. Ein Hundefoto wie aus einem Kindermärchen

Hier ist ein Passant einem ganz besonderen Geschöpf begegnet: einer Mischung aus Hund und Fee, komplett mit rosafarbenen Flügeln. Wer hätte gedacht, was so alles auf der Straße herumhüpft?

15. Er ist neu hier

Eine Zufallsbekanntschaft, die noch ganz klein ist: Dieses besonders süße Kerlchen schaut schüchtern drein und bleibt dicht bei seinem Lieblingsmenschen. Man ist am besten sehr sanft und vorsichtig, damit man ihn nicht verschreckt.

Es gibt reichlich Facebook-Gruppen für jedes erdenkliche Interesse, aber diese Sammlung lustiger Hundebilder ist besonders schön. Schließlich kann einem die Sichtung eines netten Hundes den ganzen Tag aufhellen. Warum also sollte man die Freude nicht sofort mit möglichst vielen anderen teilen?

Vorschaubilder: ©Facebook/Quick Turtle ©Facebook/Quick Turtle

Kommentare

Auch interessant