15 Menschen besuchen in Corona-Zeiten Verwandte in Quarantäne

Menschen in hohem Alter haben neben Menschen mit Vorerkrankungen ein besonders hohes Risiko, an COVID-19 zu erkranken. Grund dafür ist das mit zunehmendem Alter schwächer werdende Immunsystem. In vielen Ländern gilt deshalb seit der Coronakrise in Alten- und Pflegeheimen zum Schutz der Bewohner und Bewohnerinnen ein Besuchsverbot. 

Angehörige können ihre Liebsten, die sich in solchen Einrichtungen oder generell in Selbstisolation oder -quarantäne befinden, dennoch besuchen, ohne sie zu gefährden. Man muss sich nur ein wenig kreativ zeigen!

Diese 15 Menschen schaffen es trotz aller Widrigkeiten, ihren Herzensmenschen ihre Liebe zu zeigen:

1.) „3 Generationen in Zeiten von Social Distancing: Mein Vater trifft zum ersten Mal auf seinen Enkel.“

2.) Wenn man seit 54 Jahren verheiratet ist, treibt auch das Coronavirus keinen Keil zwischen ein Ehepaar.

3.) Diese junge Frau hat sich verlobt.

Die frohe Botschaft kann sie ihrem Großvater nur durchs Fenster mitteilen.

4.) „Meine Oma ist in einem Pflegeheim, das man momentan nicht besuchen darf. Mein Vater spielt deshalb ihr und ihren Freundinnen von der Straße aus etwas auf der Gitarre vor.“

5.) Sie sind in Gedanken stets bei der Großmutter.

6.) „Mama, ich liebe dich!“

7.) „Er kommt jeden Tag vorbei und spricht mit seinem Vater übers Telefon.“

8.) „Meine Schwester singt mir ein Geburtstagsständchen, während ich mich in Selbstquarantäne befinde.“

Reddit/oversharewithfamily

9.) Mutter-Tochter-Zeit. 

10.) „Sie ist heute 100 geworden. So hat ihre Familie ihr gratuliert.“

Reddit/Cradnee

11.) „Meine Großeltern waren traurig, weil sie ihre Urenkel nicht sehen konnten. Wir haben es ihnen ermöglicht.“

12.) „Meine Mutter hat eine Lungenentzündung. So haben mein Sohn und mein Stiefvater sie besucht.“ 

13.) Beide Eheleute sind im Kampf gegen das Coronavirus eingespannt. Gemeinsame Zeit wird umso kostbarer. 

Reddit/Chocololita

14.) Vierbeiner helfen besonders, die Stimmung anzuheben.

15.) Gemeinsame Vorlesestunde.

Liebe kennt eben keine Grenzen! Wie schön, dass diese Menschen sich nicht in Einsamkeit wähnen müssen, sondern ihre Liebsten so nah haben, wie es die Umstände nur zulassen. 

Solidarität ist jedoch nicht allein auf den Familienkreis beschränkt: Diese betagte Dame aus Spanien wurde sogar aus der Quarantäne heraus von ihren Nachbarn zum Geburtstag überrascht. 

Quelle:

Bored Panda

Kommentare

Auch interessant