32 witzige Schnappschüsse aus dem Tierreich.

Die Natur unseres Planeten ist einzigartig. Umso trauriger ist es, wie der Mensch mit ihr umgeht. Umweltverschmutzung und Klimawandel haben der Tierwelt in den letzten Jahrzehnten arg zugesetzt. Durch die gravierenden Eingriffe des Menschen in die Natur verlieren viele Tiere ihren Lebensraum und sind vom Aussterben bedroht. Ein Foto-Wettbewerb möchte auf diese Misere aufmerksam machen und das Bewusstsein für die artenreiche Fauna unserer Erde schärfen.

Die „Comedy Wildlife Photography Awards“ sammeln und bewerten jährlich die witzigsten und originellsten Tierfotos. Auch wenn das Thema also eher leicht und lustig daherkommt, ist die Botschaft dahinter ernst und wichtig: Die vielen Tiere, die in schrägen und komischen Posen fotografiert wurden, wird es in Zukunft vielleicht nicht mehr geben. Wir müssen alles dafür tun, um sie zu retten. Hier siehst du eine Auswahl von Gewinnerbildern und Preisanwärtern: 

1.) Ein besonders gut gelaunter Nager. 

2.) Dieses Bären-Date ist wohl gut gelaufen.

3.) Alle stillenden Mütter können diesen leidenden Blick nachempfinden.

4.) Das passiert, wenn man den Flugunterricht schwänzt.

5.) Schildkröten haben immer Vorfahrt.

6.) Das Abendessen ist „ent-fischt“.

7.) „Dirty Dancing“ in der Ameisen-Edition.

8.) Ob das Tempolimit auch für Wildkatzen gilt?

9.) Dieses Backenhörnchen zeigt perfekt, wie Futterneid unter Geschwistern aussieht. 

10.) Popeln wenn alles hinguckt – nicht nur Jogi Löw beherrscht diese altehrwürdige Kunst.

11.) Wenn am Stammtisch ein schmutziger Witz gerissen wurde.

12.) Ein stolzer Reptilien-Krieger. 

13.) Immer eine Fahrzeug- bzw. Raubkatzenlänge Sicherheitsabstand einplanen!

14.) Ein sauberer Eichhörnchen-Spagat. Da kann selbst ... 

... Prügelfilm-Legende Jean-Claude Van Damme nicht mithalten.

15.) Wett-Rülpsen ist eine anerkannte olympische Disziplin.

16.) Wenn man gerade den Wocheneinkauf erledigt hat und es anfängt zu regnen.

17.) Dieser Fuchs ist eindeutig kein Freund winterlicher Temperaturen.

18.) Die Fracht war nicht ausreichend gesichert.

19.) Winnie Puh schleicht sich an den Bienenstock heran.

20.) Auf dem aufsteigenden Ast.

21.) Das Mittagessen gibt Pfötchen.

22.) „Sag mir Bescheid, wenn die gruselige Szene vorbei ist.“

23.) Dieses verkaterte Erdmännchen erinnert sich gerade daran, dass es gestern betrunken seine Ex-Freundin angerufen hat.

24.) Eine freche Giraffe mit gefiederten Passagieren.

25.) „... und dann habe ich 'ne Gehaltserhöhung verlangt.“ – „Du hast WAS gemacht?“

26.) Born to be wild!

27.) „Was zum Teufel machst du da?“

28.) Eine wohlerzogene Robbe.

29.) Ein Eichhörnchen in heroischer Pose.

30.) „Hat hier jemand 'Fisch' gesagt?“

31.) Wenn du auf dem Klo sitzt und jemand kommt ohne anzuklopfen herein.

32.) Der Fotograf hat dieses Bild „Knallharter Bussard“ getauft – Nagel auf den Kopf getroffen.

Diese Aufnahmen sind wirklich preisverdächtig! Wobei der Ruhm eigentlich den abgelichteten Tieren gebührt. Die Fotos bringen uns nicht nur zum Lachen, sondern erinnern uns daran, dass wir diese magische und sonderbare Tierwelt nicht für selbstverständlich halten dürfen. Im Gegensatz zu Industrie und Wirtschaft haben Eichhörnchen und Bären nämlich keine Lobby. Geben wir ihnen eine!

Kommentare

Auch interessant