Witz des Tages: Mann tauscht Rolle mit Arbeitgeber.

Ein Nobelpreisträger fährt in einer Limousine von Universität zu Universität. Nachdem er bereits einige Reden gehalten hat, spricht ihn der Fahrer der Limousine an: „Ich habe diesen Vortrag jetzt schon so oft gehört, ich wette, ich könnte ihn Wort für Wort halten.“

Pixabay

Der Nobelpreisträger nimmt die Wette an und schlägt für den nächsten Vortrag einen Rollentausch vor: Der Chauffeur zieht die Kleidung des Professors an und der Professor zieht die Dienstkleidung des Fahrers an. So verkleidet, nimmt der Nobelpreisträger in der letzten Reihe des Hörsaals Platz.

Der Fahrer hält den Vortrag fehlerfrei und gibt das Podium für Fragen aus dem Publikum frei – normalerweise gibt es keine. Doch einer der Studenten hat ein großes Ego und möchte den Nobelpreisträger vorführen, indem er ihm eine schwierige Frage stellt. Allein für das Formulieren der Frage braucht der Student 10 Minuten. Als er fertig ist, drehen sich alle Köpfe erwartungsvoll zum Rednerpult.

Pixabay

Der Chauffeur lacht und sagt: „Diese Frage ist so einfach, dass ich sie von meinem Fahrer beantworten lassen will – er sitzt da hinten.“

Kommentare

Auch interessant