Zoowärter Chad Staples zeigt Tierbilder aus dem Zoo-Alltag

Was wäre unser Planet nur ohne seine einzigartige und vielfältige Tierwelt? Gerade in Zeiten von Klimawandel und Artensterben ist die Arbeit von Menschen wie Chad Staples unersetzlich. Auf Facebook gewährt der australische Zoowärter und Leiter eines Tierparks exklusive Einblicke in seinen Arbeitsalltag.


Die besten Tiergeschichten gibt es hier zu sehen! (Zu den Tierbildern nach unten scrollen.)

 


Die Eindrücke aus Chads Zoo-Alltag zeigen intime, lustige und rührende Momente. Die magischen und niedlichen Tierbilder lassen keinen Zweifel daran, dass der Australier seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat.

1. „Dieser Moment mit 'Archer' gehört bisher zu den schönsten meiner Karriere.“

2. „Hoffentlich kommen die Jungen bald wieder zurück, um uns zu besuchen.“

3. „Ich kann nicht genug von den Kopfschmatzern dieses Prachtkerls bekommen.“

4. „Gespensterfledermäuse sind so wundervolle Tiere und selbst unter Tierfreunden unbekannt. Eine Aufgabe und Herzensangelegenheit für mich war es, die Weibchen mit Ultraschall zu untersuchen, um Schwangerschaften zu entdecken, was nicht nur sehr interessant war, sondern uns dabei half, die Geburten besser vorzubereiten.“

5. „Ich bin immer wieder überwältigt von den besonderen Momenten, die ich mit den Tieren jeden Tag erleben darf.“

6. „Einfach das schönste, kultigste Tier.“

7. „Ich liebe es, wie klein und unbedeutend man sich in der Gegenwart eines so eindrucksvollen Tiers fühlt.“

8. „Wie ich mich bei einer Begegnung wie dieser fühle, kann ich kaum in Worte fassen.“

9. „So sieht ein 'milchtrunkener' Wombat aus, nachdem er sein Fläschchen bekommen hat.“

10. „Es war ein großes Privileg, bei der Geburt dieses wunderschönen Babys dabeigewesen zu sein, aber als Mutter und Baby, kurz nachdem es gerade stehen konnte, zu mir kamen und mit mir interagierten, war ich sprachlos.”

11. „Selfie-Zeit!“

12. „Ich kann kaum glauben, dass mein kleiner Archer diese Woche fünf Jahre alt wird.“

13. „Es ist unglaublich, wo man mit einem Baby-Känguru überall Zugang hat.“

14. „Ist das Liebe oder die Verkostung eines neuen Lebensmittels?“

15. „Unser tägliches Verhalten wird entscheiden, ob die nächste Generation auch noch die Möglichkeit haben wird, die wundervollsten Tiere des Planeten kennenzulernen.“

16. „Für mich als Zoowärter ist jeder Tag voller Momente wie diesem. Es ist nicht einfach nur ein Job, sondern meine Leidenschaft und ein Privileg.“

17. „Phoenix rockt das Selfie.“

18. „Ich hoffe, der kleine Kerl wird niemals groß werden.“

19. „Sie kann praktisch auf Kommando zwinkern.“

20. „Unsere Dingo-Babys. Ich liebe diese Zeit des Jahres.“

Chad ist Tierfreund mit Leib und Seele. In jedem Bild ist die tiefe Bindung zu den Tieren spürbar – eine Bindung, die er auch den Besuchern seines Zoos ermöglichen möchte. „Ich glaube, Zoos und Tierparks sind wundervolle Orte, an denen Tiere und Menschen die Möglichkeit haben, eine Verbindung aufzubauen und zu interagieren“, sagt der Australier, „und ich bin dankbar, ein Teil davon zu sein.“

Weitere eindrucksvolle, lustige und niedliche Tierbilder findest du hier:

Vorschaubilder: ©Facebook/Zookeeper Chad ©Facebook/Zookeeper Chad

Kommentare

Auch interessant