Witz des Tages: 5-Jährige beleidigt Beamten

Ein junges Ehepaar möchte ein Eigenheim bauen und kauft ein Grundstück. Auf dem Nachbargrundstück wird gerade gebaut, was die kleine 5-jährige Tochter sehr neugierig beobachtet.

Pixabay

Schließlich erlauben die Bauarbeiter dem Mädchen, sich in Begleitung ihrer Eltern auf der Baustelle umzusehen. Die Bauarbeiter haben ein gutes Herz und unterhalten sich mit der Kleinen und geben ihr kleine „Aufträge“, damit sie sich nützlich fühlen kann.

In den folgenden Tagen ist die Familie noch einige Male auf dem Grundstück und jedes Mal besucht das Mädchen die Bauarbeiter nebenan. Nach dem dritten Besuch bekommt die Kleine von den Männern sogar einen kleinen Umschlag, auf dem „Monatsgehalt“ steht, mit einem Fünf-Euro-Schein darin.

Pixabay

Noch am selben Tag gehen die Eltern zum Bauamt, um sich die Genehmigung für den Bau ihres Hauses zu holen. Während des Gesprächs mit dem Beamten zeigt ihm die 5-Jährige, stolz wie Oskar, den Umschlag und sagt: „Ich kann das Haus ganz allein bauen. Ich helfe auch gerade den Männern nebenan auf der Baustelle.“

„Du liebe Güte“, sagt der Beamte, „und wirst du diese Woche wieder auf der Baustelle arbeiten?“ Das Mädchen nickt und sagt: „Ja, wenn die faulen Beamtenschweine von der Bauaufsicht endlich grünes Licht geben.“

Kommentare

Auch interessant