Baby kommt mit wilder Mähne auf die Welt.

Normalerweise kommen Babys ohne oder mit eher wenig Haaren auf die Welt. Oft verlieren sie sogar ihre frühe Haarpracht in den ersten Lebensmonaten wieder, was aber völlig normal ist. Hormonschwankungen und die genetische Veranlagung bestimmen, ab wann die kleinen Wonneproppen einen Kamm nötig haben.

Nichtsdestotrotz ist es ziemlich ungewöhnlich, wenn Neugeborene mit so dichtem Haar geboren werden wie die knuffige Chanco. Damit hat die kleine Japanerin innerhalb weniger Monate die Herzen sehr vieler Menschen erobert.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 髪記録 / hair diary (@babychanco) am

Das süße Mädchen erblickte am 23. Dezember 2017 das Licht der Welt mit einer wilden Mähne, von der nicht nur ihre Mutter Kano entzückt war. Das Instagram-Konto, das Kano für ihre Tochter angelegt hatte und auf dem sie regelmäßig neue Fotos und Videos von Chanco veröffentlicht, hatte nämlich schon nach ungefähr acht Monaten fast 400.000 Abonnenten!

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 髪記録 / hair diary (@babychanco) am

„Die Resonanz hat mich völlig überrascht, aber ich bin auch stolz, dass die Bewunderung aus so vielen Ländern kommt“, erklärt Kano. Kein Wunder, denn wer ist von den schönen Haaren und den Kulleraugen der Kleinen nicht sofort in den Bann gezogen?

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 髪記録 / hair diary (@babychanco) am

Auch Alexandra Keith, Präsidentin im Bereich Haarpflege beim Konzern Procter & Gamble, war nicht minder entzückt. Als sie zum ersten Mal von der süßen Kleinen erfuhr, sagte sie, dass das niedliche Mädchen eine eigene Werbeanzeige für Pantene verdiene – Pantene ist eine Marke für Haarpflegeprodukte und Teil des Unternehmens.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 髪記録 / hair diary (@babychanco) am

Darüber hinaus veröffentlichte der Konzern am 22. Dezember 2018 das folgende Video als Teil einer Werbekampagne (auf Englisch):

Zusammen mit einer in Japan bekannten Moderatorin tritt Chanco mittlerweile regelmäßig in verschiedenen Werbeclips für Haarshampoo auf: „Chancos Persönlichkeit und ihre besondere Art entsprechen dem Frauenbild, das wir unterstützen wollen“, erklärt Alexandra.

pin1

Wie auch immer die Karriere der Kleinen mit der Löwenmähne verlaufen wird – dank ihrer Haarpracht haben sie schon jetzt sehr viele Menschen ins Herz geschlossen.

Quelle:

people, dailymail

Kommentare

Auch interessant