20 Australier in Quarantäne bringen Müll in lustigen Kostümen raus

Die Quarantäne, unter der große Teile der Weltbevölkerung seit der Ausbreitung von COVID-19 stehen, treibt mitunter seltsame Blüten. Dinge, die einem zuvor profan oder gar lästig erschienen, sind nun willkommene Abwechslung im Corona-Alltag in den eigenen vier Wänden: ausmisten, Fenster putzen – oder den Müll rausbringen.

Aber statt Letzteres im aus Jogginghose und Schlabber-T-Shirt bestehenden Quarantäne-Outfit zu erledigen, kann man einen der seltenen Ausflüge nach draußen auch dafür nutzen, sich lustig zu verkleiden! Eine Australierin hat zu diesem Zweck eine Facebook-Gruppe namens „Bin Isolation Outing“ (auf Deutsch etwa: „Quarantäne-Mülltonnen-Schau“) ins Leben gerufen. Dort präsentieren viele ihrer Leidensgenossen aus Down Under Bilder von sich, wie sie ihre Mülltonnen in den wagemutigsten Kostümen zur Abholung bereitstellen. 

Mittlerweile zählt die Gruppe über 800.000 Mitglieder, die von den einfallsreichen Müll-Outfits nicht genug bekommen können: 

1.) Gab es je einen besseren Anlass für einen Trump-Badeanzug?

2.) Der rosarote Panther ist Teil von Australiens beeindruckender Artenvielfalt

3.) Die Beine dafür hat er.

4.) Möge der Grüne Punkt mit dir sein!

5.) Sie schwirrt von Tonne zu Tonne.

6.) Sex, Drugs and korrekte Mülltrennung.

7.) Deshalb sollte man seinen Müll besser im Hellen rausbringen.

8.) Milch muss dringend auf den Einkaufszettel!

9.) Wenn man sich schon nicht verabreden darf, muss man sich anders weiterhelfen.

10.) Auf Tauchgang.

11.) Seit der Quarantäne sind die Nachbarn wie ausgewechselt.

12.) Beste Gelegenheit, mal wieder das Brautkleid aus der Mottenkiste zu holen. 

13.) Selbst in Melbourne ist das Oktoberfest nicht weit. 

14.) So bringen Kinder sogar freiwillig den Müll raus.

15.) Hausarbeit kann so fabulös sein!

16.) Immer schön geschmeidig bleiben. 

17.) Die Natur erobert ihren Platz zurück – und Meerjungfrauen die Vorgärten.

18.) Ich muss wissen, welche Haarspülung er benutzt!

19.) Kommt das in den Bio- oder den Restmüll?

20.) Nein danke, alte Zeitungen tun es derweil auch. 

Die Mülltonnen-Kostüm-Challenge findet vielleicht auch ihren Weg nach Deutschland. Denn warum warten, bis wieder Karneval ist? Gerade in diesen Tagen kann man jede Ablenkung und einen Grund zum Lachen gebrauchen. 

Quelle:

sadanduseless

Kommentare

Auch interessant