Witz des Tages: Kind will ins Bordell

Ein 8-jähriger Junge steht vor einem Bordell und klingelt. Die Chefin des Hauses öffnet die Tür und ist ziemlich erstaunt, dort ein Kind zu sehen. Sie fragt: „Was willst du denn hier?“

Pixabay

Er sagt: „Ich will flachgelegt werden.“
Die Dame antwortet: „Da musst du wohl noch ein paar Jahre auf die Weide. Komm in 10 Jahren wieder, Kleiner!“
Der Junge wird bockig und ruft: „Ich will aber jetzt!“
Die Dame kniet sich zu ihm runter und sagt: „Junge, zisch ab und komm in zehn Jahren wieder. Du kannst dir ja irgendwo ein unbeobachtetes Astloch suchen und schon mal üben.“

Auf den Tag genau zehn Jahre später steht der mittlerweile volljährige Junge tatsächlich wieder vor dem Bordell. Die Chefin hat die seltsame Begegnung nie vergessen und erkennt ihn auf Anhieb wieder: „Unfassbar, da bist du ja wieder!“
Er antwortet: „Sie haben gesagt, ich soll in zehn Jahren wiederkommen. Nun – da bin ich.“
„Und, hast du an einem Astloch geübt, wie ich es dir geraten habe?“

Pixabay

„Jawohl, das habe ich.“
Die Frau ist verblüfft von der Situation und dem Jungen und sie bietet ihm eine Stunde bei ihrer besten Fachkraft als Geschenk an.
Als diese Dame sich auszieht, geht er zum Putzschrank und holt einen Besen heraus. Dann haut er damit auf den Hintern der Prostituierten ein.
Sie brüllt: „Spinnst du, was soll denn das?“
Er antwortet: „Ich will nur die Eichhörnchen verscheuchen.“

Kommentare

Auch interessant