Treuer Hund wartet jeden Tag 12 Stunden an U-Bahn-Eingang.

Beinahe jeder Tier- und Hundeliebhaber hat schon einmal von Hachiko gehört, dem überaus treuen Akita Inu, der über 10 Jahre lang jeden Tag am Bahnhof auf die Rückkehr seines Herrchens wartete. Nun macht ihm der Akita-Mischling Xiongxiong (zu Deutsch: Kleiner Bär) aus der im Südwesten Chinas gelegenen Stadt Chongqing Konkurrenz, denn das treue Tier zeigt ähnliche Gewohnheiten wie sein berühmter Vorfahr Hachiko und erobert damit die Herzen der Tierfreunde auf der ganzen Welt im Sturm.

YouTube/搜罗微博热门视频 & imgur/jimmyrustlerr

Jeden Morgen, wenn sich Besitzer Chen auf den Weg zur Arbeit macht, begleitet ihn sein Hund Xiongxiong auf Schritt und Tritt. An der nahegelegenen U-Bahnstation Liziba angekommen, trennen sich jedoch täglich die Wege der beiden. Denn von dort aus fährt Chen mit der U-Bahn weiter und Xiongxiong muss warten. Geduldig legt sich der guterzogene 15-jährige Akita-Mischling dann an den Ausgang der Bahnstation und wartet auf die Rückkehr seines Besitzers.

YouTube/搜罗微博热门视频

Bis zu 12 Stunden wartet Xiongxiong dort jeden Tag, bis Chen von der Arbeit zurückkehrt. Mittlerweile hat der treue Hund in der Region einen regelrechten Kultstatus erlangt. Die Anwohner kennen ihn gut und kraulen ihm hin und wieder das dicke Fell, wenn sie an ihm vorbeigehen.

YouTube/搜罗微博热门视频

Auch wenn Xiongxiong sich – ganz rassetypisch – nicht für andere Zweibeiner, außer für seinen Besitzer, erwärmen kann, lässt er die Streicheleinheiten der Anwohner und Touristen geduldig über sich ergehen. Futter nimmt der guterzogene Rüde von Fremden nicht an, was ihn vor einer eventuellen Vergiftung durch Menschen, die es nicht so gut mit ihm meinen, bewahrt.

YouTube/搜罗微博热门视频

Doch sobald Xiongxiong sein Herrchen am Ende des Tages erblickt, merkt man dem sonst so ausgeglichenen Hunde-Opa sein stolzes Alter kaum noch an. Wie ein junger Hund springt er um Chen herum und begrüßt ihn mit überschwänglicher Wiedersehensfreude.

„Ich habe Xiongxiong jetzt seit etwa sieben oder acht Jahren. Seitdem wartet er hier auf mich, jeden Tag. Wenn er mich sieht, dann freut er sich so sehr, dass er mich mit seiner Freude regelrecht ansteckt“, erzählt Besitzer Chen.

Hier kannst du dir ein Video von dem täglichen Ritual der beiden angucken:

Xiongxiongs unermessliche Treue ist vielleicht nicht einzigartig auf dieser Welt, dennoch ist er seinem berühmten Artgenossen Hachiko in jeder Hinsicht ebenbürtig.

Quelle:

Daily Mail

Kommentare

Auch interessant