16-jähriger Sänger wird bei Talentshow von Papa überrascht.

Der 16-jährige Reuben Grey versucht sein Glück bei der britischen Castingshow „Britain's Got Talent“. Seine Mutter und seine Freundin sind zur Unterstützung mit dabei. Doch Reubens nach eigenen Angaben „größter Fan“ fehlt: sein Vater.

Youtube/Britain's Got Talent

Reubens Papa arbeitet im Nahen Osten auf dem Gebiet der Absicherung von Öl-Pipelines, ist nur drei Monate im Jahr bei seiner Familie und kann daher leider in diesem wichtigen Moment nicht dabei sein. Als der junge Mann schließlich auf die Bühne vor die Jury tritt, hört er plötzlich eine bekannte Stimme aus dem Publikum: 


Sein Vater ist extra für den Auftritt seines Sohnes in die Heimat gereist! Dem völlig überraschten Teenager stehen vor Rührung die Tränen in den Augen und ihm gelingt es kaum, die Fassung zu bewahren. Als Reuben sich dann ans Klavier setzt und einen eigens komponierten Song vorträgt, den er für seine Freundin geschrieben hat, sorgt er für den zweiten Gänsehaut-Moment des Abends.

Britain's Got Talent

Die Juroren hat er mit dieser emotionalen Performance sofort für sich gewonnen – sein Papa und größter Fan könnte nicht stolzer sein. 

Quelle:

Like Mag

Kommentare

Auch interessant