Witz des Tages: Vaseline-Vertreter stellt intime Fragen.

Ein Vertreter vom ganz alten Schlag klingelt bei einem Einfamilienhaus und eine schöne Frau, ca. 30 Jahre alt, öffnet.

Salesman

Der Mann sagt: „Guten Tag, gnä' Frau. Ich komme von der Firma „Pisalski Vaseline“, dem Marktführer in Europa auf diesem Gebiet, und führe gerade eine Haushaltsumfrage durch. Könnten Sie wohl ein paar Minuten ihrer kostbaren Zeit erübrigen?“

Weil der Mann so höflich ist, lässt sie ihn ein. Er holt ein Klemmbrett hervor und beginnt die Befragung: „Haben Sie irgendeines unserer Produkte im Haus, etwa den beliebten Alleskönner 'Pisalski-Vaseline Klassik'?“

„Ja, natürlich“, antwortet die Frau, „wir haben immer eine Familienpackung PiVa Klassik im Schrank.“

„Ist wohl die Frage gestattet, wofür Sie diese nutzen?“

Sie antwortet: „Für ganz verschiedene Dinge: wenn die Kinder Kratzer haben, bei spröden Lippen, als Rostschutzmittel und so weiter.“

Der Vertreter schreibt alles sauber in sein Umfrageformular und macht weiter: „Gnä’ Frau, ich möchte mich vorab für die folgende Frage entschuldigen, aber ich muss sie stellen, das Formular schreibt das vor. Die Antworten werden selbstverständlich anonym und streng vertraulich behandelt und dienen nur dazu, unsere Produkte zu verbessern. Also: Nutzen Sie oder Ihr werter Gatte unseren beliebten Alleskönner PiVa Klassik auch für Anwendungen sexueller Natur?“

Old fashioned Vaseline

Sie wird rot vor Scham und schaut sich um, ob niemand sie belauscht. Im Flüsterton sagt sie schließlich: „Ääähm, ja, wir benutzen die Vaseline auch im Schlafzimmer.“

Der Vertreter verzieht keine Miene und sagt: „Ich bitte nochmals um Verzeihung, aber um ein vollständiges Bild über die Vielseitigkeit unseres Produktes zu bekommen, muss ich Sie bitten, mir genau zu sagen, wie sie die PiVa Klassik einsetzen.“

„Na ja“, antwortet sie, „wir schmieren sie auf den Türknauf der Schlafzimmertür, damit die Kinder nicht hereinkommen können.“

Kommentare

Auch interessant