Video: Häschen versucht alles, um ein Bad zu nehmen.

Die lustigen Eigenheiten von Hunden und Katzen sind im Internet millionenfach dokumentiert. Keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass die freundlichen Vierbeiner als Haustiere überall auf der Welt beliebt sind.

Aber auch andere Tiere haben einiges auf dem Kasten. So lässt zum Beispiel ein kleines Häschen mit dem Namen Oskar so manche Katze alt aussehen.

Die junge US-Amerikanerin Erica Lillard besitzt den winzigen Hasen erst seit Kurzem, doch sofort zeigte Oskar, was für ein „Kuscheltier“ er doch ist:

„Mein Mann Shelton und ich haben den Hasen vor über einer Woche bekommen. Von Anfang an war er sehr freundlich und knuddelig. Wir haben ihn Oskar getauft, doch selbst der Tierarzt kann noch nicht sagen, ob er wirklich männlich oder doch weiblich ist. Dazu ist er oder sie noch zu klein. Deswegen nennen wir ihn auch vorübergehend 'Tokki', was auf Koreanisch 'Hase' bedeutet. Bis vor Kurzem wusste ich nicht, dass mir ein Häschen in meinem Leben gefehlt hat!“

Das beruht offensichtlich auf Gegenseitigkeit. Oskar ist so verschmust, dass er Erica sogar in die Badewanne folgen will. An dem folgenden Video haben sich bereits über sechs Millionen Zuschauer erfreut:

Das knuffige Häschen springt zuerst entschlossen auf einen Fußschemel und dann mit Schwung auf den Rand der Badewanne. Bevor Oskar jedoch ins Wasser plumpst, fängt Erica ihn auf und setzt ihn wieder auf den Boden.

Twitter/chae rin ‏

Oskar ist durch dieses Badewannenabenteuer ziemlich berühmt geworden und hat die Herzen vieler Menschen erobert. Wer weiß, wie viele Tierliebhaber sich nach diesem Video nicht auch ein Häschen als Haustier wünschen? Katzen und Hunde hätten ein wenig Konkurrenz verdient.

Kommentare

Auch interessant