Geschichte zeigt, dass Hunde die besseren Menschen sind.

Für einen wahren Tierfreund sind die Liebe und die Zuneigung zu seinem Hund etwas ganz Selbstverständliches. Gemeinsam durchstehen sie so manche Schwierigkeit, teilen Freud und Leid. Doch viele Menschen können die innige Verbindung zwischen Mensch und Vierbeiner nicht nachvollziehen, es sind doch „nur Hunde“, meinen sie dann. Menschen, die eine besonders enge Beziehung zu ihrem Vierbeiner haben, wird oft vorgeworfen, sie würden übertreiben. Doch obwohl uns unsere geliebten Fellnasen so viel Hingabe und Verantwortung abverlangen, übernehmen wir diese gerne. Denn wir bekommen täglich so viel von ihnen zurück. Der Schriftsteller Richard A. Biby richtet die folgenden Worte an genau jene, die die innige Verbundenheit zwischen Mensch und Hund nicht begreifen können: 

flickr.com/gilloute

„Von Zeit zu Zeit kriege ich zu hören: 'Entspann dich! Es ist doch nur ein Hund', oder: 'Das ist eine Menge Geld nur für einen Hund.' Sie verstehen nicht, warum man 'nur für einen Hund' so viel Zeit, Geld und Mühe auf sich nimmt. Einige meiner schönsten und stolzesten Momente verdanke ich 'nur einem Hund'. Während die Stunden manches Mal nur so vergingen, war meine einzige Gesellschaft 'nur ein Hund'. Trotzdem fühlte ich mich keine Sekunde lang einsam. Einige meiner traurigsten Momente, durchlebte ich 'nur mit einem Hund'. Doch in genau diesen Momenten, die so grau und trist erschienen, gab mir 'nur ein Hund' den Trost, den ich brauchte, um es durch den Tag zu schaffen. 

flickr.com/gilloute

Wenn auch du zu den Menschen gehörst, die denken, es sei doch 'nur ein Hund', dann wirst du auch verstehen, wenn andere sagen, es sei 'nur ein Freund', 'nur ein Sonnenaufgang' oder 'nur ein Versprechen'. 'Nur ein Hund' brachte die wahre Bedeutung von Freundschaft, von Vertrauen und reiner, ungezügelter Freude in mein Leben. 'Nur ein Hund' bringt das Mitgefühl und die Geduld zum Ausdruck, die mich zu einem besseren Menschen werden ließen. Denn 'nur für einen Hund' stehe ich früh auf, mache lange Spaziergänge und freue mich auf die Zukunft.

Für mich und Menschen wie mich ist es nicht 'nur ein Hund', sondern die Verkörperung aller Hoffnungen und Träume der Zukunft. Es sind Erinnerungen an die Vergangenheit und an die absolute Freude des Augenblicks. 'Nur ein Hund' bringt das Gute in mir hervor und lenkt meine Gedanken von mir selbst und meinen alltäglichen Sorgen ab. Ich hoffe, dass Menschen wie du eines Tages verstehen, dass es nicht 'nur ein Hund' ist, sondern dass er mir Menschlichkeit zeigt und mich daran hindert 'nur ein Mensch' zu sein.

Wenn du das nächste Mal die Worte 'nur ein Hund' hörst, dann lächle, weil sie dich 'einfach nicht verstehen'“

flickr.com/gilloute

Gerade in unseren dunkelsten Momenten brauchen wir wahre Freundschaft und liebevolle Hingabe. Beides schenkt ein Hund absolut ehrlich und aufrichtig. Für unsere Fellnasen sind wir nicht einfach „nur Menschen“, wir sind nicht einfach irgendwer, sondern ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens, denn sie lieben uns bedingungslos. 

Kommentare

Auch interessant