Süße Katzen-Gang reißt Farm an sich.

Alla Lebedeva lebt zusammen mit ihrem Mann Sergey im Westen Sibiriens auf einer Farm. Seit 2004 züchten die beiden mit Leidenschaft Sibirische Katzen. Mittlerweile sind es so viele geworden, dass Alla bereits Witze über die Anzahl ihrer Fellnasen macht: „Wie viele Katzen haben Sie jetzt? Etwa eine Million, vielleicht mehr.“

Die Katzen fühlen sich auf dem Hof nicht nur pudelwohl, sondern passen auf ihr heiliges Territorium auch gut auf. So beschützen sie die Hühner und Hasen täglich vor Ratten und Mäusen und halten stets Ausschau nach Besuchern.

In ihrer Freizeit liebt Alla es, Fotos von ihren niedlichen Vierbeinern zu machen. Mit den folgenden Bildern gibt sie einen Einblick, wie es in „Koshlandia“, dem Land der Katzen, tagtäglich zugeht.

1.) Von dieser Position aus sehen die Fellnasen früh, wer wann zu Besuch kommt.

pin 1

2.) Ganz ruhig – Essen ist gleich fertig.

pin 1

3.) Bei Wind und Wetter auf dem Posten.

pin 1

4.) Wie die Hühner auf der Stange.

pin 1

5.) „Kommt ihr jetzt, bitte?“

pin 1

6.) „Warum bewegt sich der Schlitten nicht?“

pin 1

7.) „Was kann ich für dich tun?“

pin 1

8.) „Endlich ein Schlitten, der fährt.“

pin 1

9.) „Was hast du gesagt?“

pin 1

10.) „Wir sehen alles.“

pin 1

11.) „Ich glaube, ich hab da was am Hals ...“– „Moment, ich schlecke es weg.“

pin 1

12.) Eskimokuss.

pin 1

13.) Was für ein wunderschönes Tier.

pin 1

14.) Da spielt sich aber jemand unangenehm in den Vordergrund.

pin 1

15.) Jeder hat seinen Platz.

pin1

16.) „Wenn ich dich zwischen die Pfoten bekomme!“

pin 1

17.) „Der Mensch sieht aber komisch aus.“

pin 1

18.) Wie das Fell im Wind weht ...

pin 1

19.) „Alles, was wir sehen, gehört uns.“

pin 1

20.) Offenbar gibt es gleich etwas sehr Leckeres zum Essen.

pin 1

Wer nach diesen atemberaubenden Bildern von den flauschigen Vierbeinern noch nicht genug hat, kann sie sich auf Allas Youtube-Kanal zu jeder Zeit in zahlreichen Videos ansehen. Aber Vorsicht: Diese niedlichen Katzen haben Suchtpotential.

Kommentare

Auch interessant