Internet feiert Körpereinsatz von unerschrockenem Klempner.

Das ist Jimmie Cox - jedenfalls die untere Hälfte von ihm. Der junge Mann arbeitet für die Stadtwerke in Granbury, USA. Mit diesem Schnappschuss von ihm, der sich rasend schnell im Internet verbreitete, wurde Jimmie zum Star.  

Andrea Adams schoss das Foto, welches Jimmie berühmt machte: Es zeigt den engagierten Klempner, wie er vor dem Haus der Frau einen Rohrbruch behebt - auf allen Vieren und kopfüber in der Schlammpfütze versunken. Manche mögen Jimmies Körpereinsatz für übertrieben halten, doch immerhin konnte er auf diese Weise das Leck beheben, das sonst Andreas kompletten Garten und womöglich auch die angrenzende Straße überschwemmt hätte.

Das Bild von Jimmies Notfall-Einsatz sorgt für landesweite Begeisterung und schlägt wortwörtlich hohe Wellen: Mike Rowe, Moderator der Sendung "Dirty Jobs" (dt. "Schmutzige Jobs"), schreibt Jimmie, dass er ihm ein Bier ausgeben möchte, und die Jeansfirma "Wrangler" bietet ihm an, ihn das ganze Jahr über mit Arbeitsjeans zu versorgen. Dass er so viele Menschen mit seinem Arbeitseifer inspirieren würde, hätte sich Jimmie nicht träumen lassen - so wie er es sieht, hat er einfach nur seinen Job getan.

Youtube/Inside Edition

Jimmie ist eben mit Leib und Seele bei der Arbeit. Von seinem leidenschaftlichen Engagement könnte sich so manch einer eine Scheibe abschneiden. 

Quelle:

LittleThings

Kommentare

Auch interessant