11 Tiere, die ihren Rettern sehr dankbar sind.

Wenn Tiere in Situationen geraten, denen sie ohne Hilfe nicht entkommen können oder infolge derer sogar eine medizinische Versorgung notwendig ist, sind sie auf menschliche Unterstützung angewiesen.
Zum Glück gibt es zahlreiche Tierliebhaber, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Fellnasen zu helfen, wann immer sie Unterstützung benötigen. Geht es ihnen schließlich besser oder wurden sie aus einer brenzligen Lage befreit, flüchten einige von ihnen schnell wieder in die Natur zurück, andere hingegen zeigen ihre unendliche Dankbarkeit.

Sei es ein feuchter Kuss, eine feste Umarmung oder ein liebevoller Blick durchs Fenster – die folgenden elf Fotos beweisen, dass Tiere ihren Rettern auf ihre ganze eigene Art und Weise danke sagen.

1.) Dieses Kängurubaby ist noch sehr klein, trotzdem weiß es bereits, seine Gefühle auszudrücken.

2.) Dieser Mann befreite einen Schwan, der in einem Zaun feststeckte, danach umarmte das Tier seinen Retter, indem es seinen langen Hals um den des Mannes schlang.

imgur / ShadowBun

3.) Vor ein paar Jahren rettete eine Familie diesen Hirsch vor Jägern – seitdem besucht er sie jeden Tag.

pin 1

4.) „Danke, dass du da bist.“

5.) „Vielen Dank, dass du mich wieder gesund gemacht hast.“

imgur / PetplanPets

6.) Dieser kleine Hund wurde in letzter Sekunde vor tödlichen Flammen gerettet. Seitdem hilft er den Feuerwehrleuten, so gut er kann.

7.) Dieses Eichhörnchen wurde vor einigen Jahren verletzt aufgefunden. Die Familie päppelte das kleine Tier fürsorglich auf und ließ es nach der Genesung wieder frei. In den darauffolgenden Jahren stattete der kleine Nager seinen Rettern immer wieder Besuche ab.

 

Ein Beitrag geteilt von CID & Bella (@cidandbella) am

8.) Als brasilianische Soldaten diesen Jaguar um sein Leben kämpfend im Dschungel fanden, nahmen sie ihn kurzerhand mit und pflegten ihn, bis er wieder genesen war. Heute begegnet das Raubtier seinen Rettern mit Zuneigung und Respekt.

9.) Dieser Hund bedankt sich mit einem feuchten Kuss bei seiner Tierärztin.

 

Ein Beitrag geteilt von Dahlia (@dahliathedingo) am

10.) Nachdem diese Fellnase aus dem Tierheim geholt wurde, dankt sie es ihrem Besitzer jeden Tag, indem sie ihm nicht von der Seite weicht.

reddit / cjt20

11.) Dieses Känguru wurde mit nur fünf Monaten in ein lebensrettendes Reservat gebracht – seitdem bedankt es sich bei seinen Helfern seit zehn Jahren mit einer täglichen Umarmung.

Jede dieser Gesten ist der wundervolle Ausdruck von unbezahlbarer Dankbarkeit und der Beweis, dass auch Tiere ein Herz und eine Seele haben.

Quelle:

brightside

Kommentare

Auch interessant