Unglaublich: Künstler nutzt über 20.000 Schrauben für atemberaubendes Gemälde.

Das Wunderbare an der Kunst ist, dass sie sich stets neu erfindet. Obwohl das Zeitalter des Internets über uns hereingebrochen ist und wir mit Bildern und Informationen überladen werden, finden sich doch immer wieder kleine Überraschungen, die uns in Staunen versetzen.

Die folgenden Bilder zeigen, dass moderne Kunst bildlich, ästhetisch und überraschend sein kann - und aus ganz ungewöhnlichen Materialien gefertigt werden kann. Der Künstler verwendete für sein Werk abertausende Schrauben verschiedener Farben, um diesen atemberaubenden Effekt zu erzeugen.

Über 20.000 Schrauben hat Bruce Mackley für sein umgerechnet 159 kg schweres Kunstwerk „Descent“ verwendet. Hunderte Stunden benötigte der Künstler, sein Werk – halb Gemälde, halb Skulptur – in Form zu bringen. Aber es hat sich gelohnt – ein Meisterwerk ist entstanden!

Quelle:

boredpanda

Kommentare

Auch interessant