Witz des Tages: 3-Jähriger blamiert Mutter bei McDonalds.

Mein 3-jähriger Sohn macht noch ab und zu in die Hose. Eines Tages gingen wir zu McDonald's, um schnell etwas zu essen. Es war dort sehr voll.

Während ich meinen Burger aß, roch es auf einmal unangenehm. Ich schnupperte zuerst an meiner 7 Monate alten Tochter, sie war aber sauber. Dann fiel mir ein, dass mein Sohn lange nicht auf der Toilette war. Aber er sagte, er habe nichts gemacht.

Basel: McDonald's Barfüsserplatz

Ich dachte in der Panik nur: „O Gott, der Junge hat in die Hose gemacht und ich hab keine Wechselsachen dabei.“ Und ich fragte nochmal: „Bist du sicher, dass du nicht eingemacht hast?“

„Nein!“, sagte er wieder.

Ich war aber so sicher, dass er flunkerte, denn es roch immer schlimmer. Also fragte ich nochmal:

„Junge, sag doch endlich, hast du eingekackert?“

A Royale with Cheese

Jetzt war er richtig sauer, sprang auf den Stuhl, zog seine Hose runter und brüllte: „Siehst du? Es sind nur Fürze!“ Alle Leute drumherum verschluckten sich beinahe an ihrem Essen. Er aber zog in aller Ruhe die Hose wieder hoch, setzte sich hin und aß weiter, als wäre nichts gewesen. Und ich habe mich in Grund und Boden geschämt.

Angry? No... tired!

Ein paar ältere Leute haben mich etwas beruhigt, indem sie sagten, dass sie lange nicht so gelacht hätten. Dann kam ein alter Herr zu unserem Auto und sagte zu meinem Sohn: „Mach dir nichts draus, mein Freund. Meine Frau beschuldigt mich auch immer dieser Sache. Aber ich hatte noch nie den Mut, meinen Punkt so deutlich klarzustellen.“

Quelle:

worthytoshare

Kommentare

Auch interessant